Game of Thrones: Episches Rollenspiel im finsteren Mittelalter

Freitag, 23.12.2011 07:51

Game of Thrones: Episches Rollenspiel im finsteren Mittelalter
Wer gerne liest oder Fernsehen schaut, an dem dürfte Game of Thrones nicht vorbeigegangen sein.

Die finsteren, rauen und gerne auch mal fantastischen Geschichten von George R.R. Martin erlangten längst Berühmtheit, die gleichnamige und gelobte
TV-Serie läuft auch hierzulande im PayTV. Im 1. Quartal folgt das offizielle Action-Rollenspiel.

Dieses entsteht derzeit bei dem französischen Studio Cyanide und ist für Xbox 360, PlayStation 3 und PC geplant. Damit das Spiel visuell beeindruckt, entschied man sich für die leistungsfähige Unreal Engine 3 von Epic Games. Die Story selbst wird von George R.R. Martin höchstpersönlich überwacht und ausgestaltet. Er schickt gemeinsam mit den Entwicklern die beiden Charaktere Mors (Night’s Watch) und Alester (Red Priest) durch die Abenteuer. Das Duo besucht diverse Schauplätze in dem Königreich Westeros, beispielsweise geht die Reise nach The Wall oder King’s Landing.

Wichtige Figuren aus den Romanen und der Serie dürfen nicht fehlen, Königin Cersei, Varys oder Jeor Mormont sind mit von der Partie. Eine Spielzeit von 30 Stunden haben die Macher im Visier, währenddessen übersteht man epische Schlachten, sammelt Erfahrungen und Waffen. In den Kämpfen kann man sogar die Zeit verlangsamen, genauso darf man sich für eine Klasse und einen Kampfstil entscheiden.
Mehr zu
sw, 23.12.2011 07:51

Kommentare