Teenie-Mütter - Wenn Kinder Kinder kriegen
RTL2

Teenie-Mütter - Wenn Kinder Kinder kriegen vom 11.1.2017

Ashley (17) und ihr Freund Justin (19) bekommen in wenigen Wochen ihr Baby. Für Justin ist es nicht das erste Kind. Sein Sohn aus einer anderen Beziehung lebt allerdings in einer Pflegefamilie. Justin träumt davon, mit ihm, Ashley und dem Baby in einer richtigen Familie zu leben. Dazu braucht er aber einen richtigen Job und eine ausreichend große Wohnung - beides ist gerade nicht in Sicht. Auch Ashley konnte sich mit dieser Vorstellung anfreunden. Doch je näher der Geburtstermin rückt, umso mehr machen sich Zweifel bei ihr breit - und Eifersucht: Justin kümmere sich mehr um seinen Sohn als um sie. Wie wird sich das nach der Geburt entwickeln? Vier Wochen vor der Geburt kommt Post vom Amtsgericht. Weil Ashley bei der Geburt noch 17 Jahre alt und somit minderjährig ist, darf sie das Sorgerecht für ihr Baby nicht übernehmen. Ihr Vater Walter hat das Sorgerecht beantragt, doch das Gericht hat abgelehnt. Was nun? Katharina (19) erwartet bereits ihr zweites Kind. Erst vor neun Monaten kam ihre Tochter Tessa zur Welt und stellte das Leben des Teenagers völlig auf den Kopf. Mit dem Kindsvater führte sie eine "on/off Beziehung" - und daraus entstand auch Katharinas zweites, noch ungeborenes Kind. Die gelernte Landwirtin hoffte, dass ihnen die erneute Schwangerschaft auch die Chance zu einer ernsthaften Partnerschaft gäbe ? doch der Plan scheiterte. Nun ist die 19-Jährige bald alleinerziehende Mutter von zwei Kindern - keine schöne Vorstellung. Zusammen mit Freundin Janina begibt sie sich auf Partnersuche im Internet. Ob sich dort der Traummann finden lässt, der Katharina mit ihren zwei Kindern nimmt? Am besten einer, der nicht nur Kinder, sondern genau wie sie auch Pferde, Bauernhof und das Landleben liebt.

Teenie-Mütter - Wenn Kinder Kinder kriegen Ashley und Katharina wurde am 11.1.2017 um 22:15 Uhr auf RTL2 ausgestrahlt.
Weitere Folgen findest Du unten im Stream. Die neueste Folge von Teenie-Mütter - Wenn Kinder Kinder kriegen wurde am 11.1.2017 gesendet. Wie gefällt Dir die Sendung? Hier kannst Du Deine Bewertung abgeben.

Neue Folgen Teenie-Mütter - Wenn Kinder Kinder kriegen

  • Teenie-Mütter - Wenn Kinder Kinder kriegen vom 11.01.2017 (Ashley und Nina)
    RTL2 · 11.01.2017 21:15 ·
    Als Ashley (17) vor ein paar Monaten den positiven Schwangerschaftstest in der Hand hielt, beschlossen sie und ihr Freund Justin, dass sich ihr Leben ändern muss. Justin möchte gerne selbst für seine Familie sorgen können. Doch der Job über die Zeitarbeitsfirma ist nicht das, was sich der 19-Jährige vorstellt. Er wird zu unregelmäßig eingesetzt, verdient zu wenig Geld. Eigentlich träumt der werdende Vater davon, an Autos zu schrauben und im Kfz-Gewerbe zu arbeiten. Einen Monat vor dem errechneten Entbindungstermin besteht bei Ashley plötzlich der Verdacht auf eine Schwangerschaftsvergiftung. Ein großes Thema bei der Untersuchung ist auch Ashleys Angst vor der Geburt. Die werdende Teenie-Mama wünscht sich einen Kaiserschnitt. Doch der wird nur aus triftigen medizinischen Gründen gemacht. Wie wird sich Ashley entscheiden? Nina ist im 7. Monat schwanger. Kindsvater ist ihr 21-jähriger Freund Thomas. Als die zwei sich kennenlernen, sieht Ninas Alltag so aus: Partys, Drogen und Alkohol. Sie schwänzte die Schule, ließ sich tagelang nicht zu Hause blicken, haute mehrmals von zu Hause ab. Doch mit der Beziehung zu Thomas wurde alles anders, sagt sie: Sie wurde ruhiger und nahm Abstand von Partys und falschen Freunden - und wurde schwanger. Nina sieht das Baby als die Chance auf ein neues Leben, gemeinsam mit Thomas. Weil Nina zum Zeitpunkt der Geburt noch minderjährig ist, braucht ihr Baby einen Vormund. Fünf Tage nach dem errechneten Geburtstermin setzen bei der mittlerweile 16-Jährigen die Wehen ein. Und die sind viel schmerzhafter, als Nina gedacht hat. Wird Nina es schaffen und ihr Kind normal zur Welt bringen oder entscheiden sich die Ärzte doch zu einem Kaiserschnitt?
  • Teenie-Mütter - Wenn Kinder Kinder kriegen vom 21.10.2016 (Ronja und Jessica)
    RTL2 · 21.10.2016 16:00 ·
    Ronja (17) ist schwanger – und überglücklich. Die Frauenarzttermine und Fotos vom ungeborenen Baby gehören zu den glücklichsten Momenten der Teeniemutter und ihrem Freund Pierre (20). Dabei läuft ihr Leben sonst alles andere als rund. Das Jugendamt entscheidet, dass Ronja sofort nach der Geburt in ein Mutter-Kind-Heim ziehen soll. Für den werdenden Vater Pierre bricht eine Welt zusammen, er hat Angst, seine Freundin und sein Baby dann nicht mehr sehen zu können. Als die Wehen einsetzen, beginnen die Stunden der Ungewissheit... Jessica (16) und Sascha (20) hätten nicht gedacht, dass die Monate bis zur Geburt ihres Babys so schnell vergehen. Die beiden wohnen immer noch in Jessis Kinderzimmer, Sascha hat immer noch keinen Job – aber ihr Baby kommt auf die Welt! Das bringt nicht nur die 16-Jährige an ihre Grenzen. Als die kleine Mariella endlich da ist, ist das Leben keineswegs leichter: Die Rundumversorgung des Babys hält die Teenager ganz schön auf Trab. Sascha will seiner Freundin beweisen, dass er sich nicht nur gut ums Baby kümmern kann, sondern er auch endlich einen Job findet.
  • Teenie-Mütter - Wenn Kinder Kinder kriegen vom 20.10.2016 (Alina und Jessica)
    RTL2 · 20.10.2016 16:00 ·
    Die 15-jährige Alina ist seit vier Wochen Mutter. Der Teenager kümmert sich rührend um die kleine Mia, doch wirklich gut geht es der jungen Mami nicht: Der Vater ihres Kindes verbringt zwar viel Zeit bei ihr und dem Baby, will aber nicht mit ihr zusammen sein. Außerdem fordert der 18-Jährige, dass Alina und ihr Töchterchen auch bei ihm übernachten. Doch das will Alinas Mutter Carmen auf keinen Fall. Die 15-Jährige ist hin und her gerissen. Mutter und Tochter geraten immer wieder aneinander und Alina hat immer weniger hat Lust, im Haushalt mitzuhelfen. Denn sie wünscht sich nur eines: Endlich wieder mit ihrem Freund zusammen sein und eine kleine glückliche Familie werden. Dafür würde sie fast alles tun. Carmen muss viel Fingerspitzengefühl beweisen, um ihre Tochter immer wieder daran zu erinnern: Das Wichtigste ist das Baby! Jessica (16) ist im siebten Monat schwanger. Seit knapp einem Jahr ist sie mit Sascha (20) zusammen. Aber die Schülerin, die nach der Geburt erst mal ihren Hauptschulabschluss nachmachen und Frisörin werden will, weiß nicht, ob Sascha die Liebe ihres Lebens ist. Er hingegen würde Jessica am liebsten heiraten. Dass die beiden zurzeit in Jessis Kinderzimmer bei ihrer Mutter wohnen, macht alles nicht einfacher. Dann erfährt Jessi auch noch, dass sie den gleichen seltenen Gendefekt in sich trägt, an dem ihr Bruder gestorben ist. Nun ist die Sorge groß: Wird ihr Baby gesund sein?
  • Teenie-Mütter - Wenn Kinder Kinder kriegen vom 19.10.2016 (Melek und Alina)
    RTL2 · 19.10.2016 16:00 ·
    Melek (18) und ihr gleichaltriger Freund Jens sind seit zwei Wochen Eltern. Ihre kleine Tochter Emilia ist ihr ganzer Stolz ? und hat das Leben der beiden Teenager völlig auf den Kopf gestellt. Melek kümmert sich um das Baby, versorgt es ab morgens um 6 Uhr, während ihr Freund bis in die Puppen schläft, weil sein Schulunterricht ja erst nachmittags beginnt. Dazu kommt: Ein Baby zu ernähren ist teurer als gedacht. Doch einen Nebenjob findet Jens zu anstrengend. Geldmangel, Schlafmangel ? der Haussegen hängt schief und die 18-jährige Mutter setzt ihrem Freund schließlich ein Ultimatum: entweder, er sucht sich einen Job, oder er muss ausziehen. Als die 15-jährige Alina ihren Eltern beichtet, dass sie schwanger ist, halten diese nach dem ersten Schock zu ihr. Alinas Angst, sie müsse ausziehen, erweist sich als völlig unbegründet. Leider reagiert ihr 18-jähriger Freund nicht wie erhofft. Er fordert eine Abtreibung und als sie sich weigert, verlässt er sie und meldet sich monatelang nicht mehr. Alinas Eltern versuchen zu trösten, halten zu ihr, richten ihr im Elternhaus ein Babyzimmer ein. Alina ist dafür mehr als dankbar und weiß endlich, was sie an ihren Eltern hat. Die früheren Schwierigkeiten sind jetzt vergessen. Als bei Alina die Wehen zwei Wochen zu früh einsetzen, hat sie nur eines im Sinn: Wird der Vater ihres Kindes rechtzeitig kommen, um bei der Geburt dabei zu sein?
  • Teenie-Mütter - Wenn Kinder Kinder kriegen vom 18.10.2016 (Melek und Jasmin)
    RTL2 · 18.10.2016 16:00 ·
    Die 18-jährige Melek ist seit dreieinhalb Jahren mit ihrem Freund Jens (19) zusammen, als sie ungewollt schwanger wird. Die hübsche Halbtürkin ist wie vor den Kopf gestoßen, doch ihr Freund will das Baby sofort. Seit einigen Wochen leben die beiden zusammen in einer eigenen Wohnung und üben das Leben als werdende Eltern. In den letzten Wochen vor der Geburt verbringt das junge Paar die meiste Zeit bei Meleks Mutter Stella und die beiden Frauen werden immer aufgeregter. Nur einer behält wie immer die Ruhe: Jens, schließlich muss er das Baby ja auch nicht auf die Welt bringen... Jasmin (19) war bereits in der ersten Staffel von "Teenie-Mütter" zu sehen. Sie wurde vor eineinhalb Jahren Mutter des kleinen Finn. Sie versuchte als alleinerziehende Mutter Baby, Haushalt und Schule unter einen Hut zu bringen. Als sie kurz vor einem Burn Out stand, suchte sie Hilfe beim Jugendamt. Jetzt möchte sie einen Neuanfang wagen und wieder zur Schule gehen, während Finn bei einer Tagesmutter ist. Ihr Tag beginnt um 4:30 Uhr und alles zehrt erneut an ihren Kräften. Eine Betreuerin des Jugendamtes greift ihr mit Rat und Tat unter die Arme. Und schließlich ist da noch Sarah, ihre beste Freundin und Patentante des kleinen Finn. Die weiß, was Jasmin noch fehlt: Ein Freund!
  • Teenie-Mütter - Wenn Kinder Kinder kriegen vom 17.10.2016 (Jasmin und Silvana)
    RTL2 · 17.10.2016 16:00 ·
    Jasmin hatte große Pläne, wollte Entwicklungshelferin werden. Doch dann wurde sie mit 18 schwanger. Mit Mutter Nicole und Freundin Sarah an ihrer Seite wurde aus dem Teenie eine junge Mami, die sich über ihr Baby freut. Acht Monate später plagen Jasmin viele Sorgen. Die 19-Jährige hat Geldprobleme. Da sie seit fünf Monaten wieder zur Schule geht, bekommt sie kein Hartz IV. Bafög hat sie beantragt, das Amt zahlt aber nicht. Das Geld zum Leben mit ihrem kleinen Sohn Finn wird immer knapper. Und: Jasmin muss ihr Baby, die Schule, Hausaufgaben, Kochen und Ordnung in der eigenen Wohnung unter einen Hut bringen. Und der Tag hat nur 24 Stunden. Jasmin schafft es nicht. Irgendetwas bleibt immer auf der Strecke. Die Alleinerziehende steht kurz vor dem Nervenzusammenbruch, als sie einen Entschluss fasst: Sie zieht zurück zu ihrer Mutter. Doch der Haussegen hängt bald schief. Gut, dass ihre Freundin Sarah und ihr Freund Kai zu ihr halten. Doch auch sie können nicht alle Stolpersteine und Hürden aus dem Weg räumen? Bei Silvana und Dominik gibt es überraschende Neuigkeiten: Die 18-Jährige ist wieder schwanger! Ihre kleine Tochter Angelie Marie ist ihr ganzer Stolz. Und nun noch ein Baby? Die Familie unterstützt die jungen Eltern sehr - doch diese Nachricht lässt sie nicht in Jubelstürme ausbrechen. Schließlich hat Silvana noch keinen Schulabschluss und keine Ausbildung. Und auch Familienvater Dominik steht immer noch ohne Job da. Der 19-Jährige kümmert sich liebevoll um Angelie Marie und gibt gern den Hausmann. Doch damit kann er auf Dauer seine kleine Familie nicht ernähren. Seit mehr als einem halben Jahr sucht er einen Ausbildungsplatz zum Landschaftsgärtner. Und nun ein zweites Kind? Wie werden die jungen Eltern das alles meistern? Schwere Zeiten brechen an ? und doch ist eines sicher: die Teenager wollen es irgendwie meistern. Am liebsten mit viel Humor!
  • Teenie-Mütter - Wenn Kinder Kinder kriegen vom 14.10.2016 (Saskia und Virginie)
    RTL2 · 14.10.2016 16:00 ·
    Virginie weiß noch immer nicht, wer der Vater ihres Babys ist, denn es kommen zwei Männer in Frage. Mit einem der beiden ist sie jetzt wieder zusammen. Er bestreitet aber, der Vater zu sein. Doch Virginie kämpft für die Wahrheit. Nach monatelangem Warten soll die 18-Jährige nun endlich Gewissheit bekommen, wer der Vater ist ? vor Gericht. Aber wird dieser dann auch Verantwortung für seinen Sohn übernehmen? Und wird er für Tyler Unterhalt zahlen? Die junge Mutter ist ständig knapp bei Kasse. Für Virginie geht der mühsame Weg in die Selbstständigkeit weiter. Sie steht vor der schweren Aufgabe, Kind und Schule unter einen Hut zu bringen. Saskia ist mittlerweile 16 und stolze Mutter von Gina-Marie. Mittlerweile ist sie mit ihrer Mutter Andrea umgezogen, weg aus der Wohnung in Berlin-Neukölln, in der es kein warmes Wasser gab. Während Saskia in eine andere Schule geht, kümmert sich Oma Andrea um Töchterchen Gina-Marie. Doch Probleme gibt es nicht weniger. Saskia schwänzt erneut die Schule, hat wieder einen neuen Freund ? und verhütet nicht. Bei Andrea schrillen die Alarmglocken. Mit einem weiteren Baby würde sich Saskia ihre Zukunft endgültig verbauen. Schon jetzt muss das Mädchen Tag für Tag feststellen, dass Mutter sein nicht leicht ist. Und zu gern schiebt sie anfallende Arbeiten auf Oma Andrea ab. Doch so kann es nicht weiter gehen?
  • Teenie-Mütter - Wenn Kinder Kinder kriegen vom 13.10.2016 (Lydia und Santina)
    RTL2 · 13.10.2016 16:00 ·
    Die 17-jährige Lydia lebt mit ihrer sieben Monate jungen Tochter Joeline Diana und ihrem Freund Chris bei ihrer Mutter und ihrem Stiefvater. Die Situation ist für keinen der Beteiligten angenehm. Lydia würde gerne auf eigenen Beinen stehen, von Zuhause ausziehen und eine Ausbildung machen. Ihr Freund Chris ist dabei leider keine Hilfe. Er hat seinen Job geschmissen und es gibt dauernd Streit. Die Konsequenz: Lydias Mutter schmeißt ihn aus der Wohnung. Jetzt will Chris sein Leben wieder in die richtige Bahn lenken. Lydia hingegen denkt im Moment nur an ihren 18. Geburtstag und freut sich auf den Tag mit ihren Freundinnen. Santina (17) wollte ihre Abschlussprüfung an der Schule machen, dann den Führerschein und eine Ausbildung beginnen. Jetzt ist sie ungewollt schwanger. Ihr Freund Benjamin und sie können sich nicht erklären, wie das passieren konnte, da sie verhütet haben. So richtig kann sich Santina noch nicht vorstellen, dass sich ihr Leben komplett verändern wird. Trotz der finanziellen Unterstützung durch ihre Eltern muss sie lernen mit Geld umzugehen. Benjamin würde gerne mit Santina zusammen ziehen. Doch Santina hat andere Vorstellungen und möchte bei ihren Eltern wohnen bleiben. Das belastet die Beziehung des jungen Paares. Und der vielleicht schwierigste, aber auch schönste Moment steht ihnen noch bevor: die Geburt des Kindes. "Teenie-Mütter - Wenn Kinder Kinder kriegen" beobachtet bis zu einem Jahr den Alltag der Teenager und ihrer Familien, begleitet sie bei Arztbesuchen und Behördengängen, zeigt schöne, aber auch dramatische Momente. Die Doku-Soap macht auf sensible und behutsame Weise erlebbar, wie aus einem Teenie eine fast erwachsene Mutter wird.
  • Teenie-Mütter - Wenn Kinder Kinder kriegen vom 12.10.2016 (Lydia und Karolina)
    RTL2 · 12.10.2016 16:00 ·
    Die 17-jährige schwangere Lydia lebt bei ihrer Mutter und ihrem Stiefvater. Ihr Freund Christian freut sich auf das Baby, aber die Voraussetzungen, ein guter Vater zu sein, sind alles andere als gut. Seit fünf Jahren sucht der Gelegenheitsarbeiter einen Job, er hat Schulden und keinen festen Wohnsitz. Wenn die beiden sich streiten, sucht Christian oft tagelang das Weite ohne sich zu melden. Lydias engste Vertraute ist ihre Mutter Diana, die selbst mit 15 ein Baby bekam. Als der Geburtstermin näher rückt und die Ärzte sich wegen drohender Komplikationen für einen Kaiserschnitt entscheiden, bricht für Lydia eine Welt zusammen. Der Teenager hat panische Angst vor einer OP. Nach der Geburt der süßen Joeline Diana ist Chris ist ein stolzer Vater. Und es scheint, als wenn der 24-Jährige sein Leben wirklich in den Griff bekommt. Er findet als Leiharbeiter bei einer Baufirma einen Job. Mit seinem ersten Gehalt plant er einen großen Liebesbeweis für Lydia und seine kleine Tochter. Karolina (16) besucht die neunte Klasse der Realschule. Von ihrem Freund, der nichts von dem Baby wissen will, hat sie sich getrennt. Jetzt muss sie die Schule und die Sorge um ein Baby stemmen und weiß an manchen Tagen nicht, wie sie das schaffen soll. Karolina wird mit ihrem kleinen Sohn, der Maximilian heißen soll, in ihrem Kinderzimmer wohnen. Weil Karolina noch nicht volljährig ist, kümmert sich das Jugendamt um die Teenager-Mama. Eine Mitarbeiterin prüft, ob der kleine Maximilian bei Karolina gut aufgehoben sein wird. Eine unangenehme Situation für die ganze Familie. Doch schließlich finden alle eine gute Lösung: Maximilian darf bei seiner Mutter leben, die Vormundschaft behält das Jugendamt, aber in Dingen des täglichen Lebens darf Karos Mutter auch für den Kleinen da sein. Nun muss Maximilian nur noch auf die Welt kommen.