Goodbye Deutschland
VOX

Goodbye Deutschland vom 20.3.2017

Frank Otto & Nathalie Volk, Seychellen: Nathalie Volk und Frank Otto - bisher sind die beiden als das schöne Model und der steinreiche Medienunternehmer bekannt. Aber das soll sich jetzt ändern. Nathalie möchte sich, wie ihr Freund Frank, im Umweltschutz engagieren und eine richtige Society Lady werden. Das Paar reist auf die Seychellen, denn das Paradies ist vom Korallensterben bedroht. Nathalie will vor Ort auf die Naturkatastrophe aufmerksam machen, aber Heimweh und ein schlimmer Sonnenbrand machen es der frischgebackenen Naturschützerin nicht leicht. Nur ein Aufenthalt in einem Luxusresort kann die Stimmung retten. Der Hamburger Millionär und das 20-jährige It-Girl gewähren private Einblicke in ihre Liebe und erzählen, warum die 40 Jahre die sie trennen, ihre Liebe am Leben halten. Rene und Marcel Zierl - von der Ostsee in die Karibik: Das Ehepaar Rene und Marcel Zierl wagt den großen Sprung über den Teich! Die beiden Gastronomen von der Ostseküste wandern in die Karibik aus, genauer gesagt: auf die paradiesische Insel Bonaire vor der Küste Venezuelas. Ihre Geschäftsidee: Sie bieten für deutsche Kreuzfahrt-Touristen Luxustouren über die Insel an. Keine schlechte Idee, gäbe es da nicht den unangenehmen Umstand, dass nur zwei Mal im Monat die Schiffe vor Bonaire ankern, und das auch nur in fünf Monaten im Jahr. So ist denn klar, dass es für das schwule Paar nach kurzer Zeit finanziell ziemlich eng wird. Und dann gibt es da auch noch einen Kleinkrieg inklusive handgreiflicher Auseinandersetzungen, den sie gegen einen unliebsamen deutschen Konkurrenten auf der Insel führen müssen. Ob diese Auswanderung wirklich glücklich endet?

Goodbye Deutschland Neues von Nathalie Volk und ihrem Frank wurde am 20.3.2017 um 20:15 Uhr auf VOX ausgestrahlt.
Weitere Folgen findest Du unten im Stream. Die neueste Folge von Goodbye Deutschland wurde am 20.3.2017 gesendet. Wie gefällt Dir die Sendung? Hier kannst Du Deine Bewertung abgeben.

Neue Folgen Goodbye Deutschland

  • Goodbye Deutschland vom 13.03.2017 (Die beste Fußballerin der Welt erobert Amerika)
    VOX · 13.03.2017 22:10 ·
    Nadine Angerer - die beste Fußballerin der Welt erobert Amerika Sie ist die beste Fußballerin der Welt - umjubelt, gefeiert, von Australien bis nach Amerika. Nadine Angerer ist zweifache Welt- und fünffache Europameisterin. Die Keeperin der Deutschen Nationalmannshaft hat alles erreicht in Ihrer Karriere. Und dennoch sucht sie mit 35 Jahren noch einmal die ganz große Herausforderung. Sie wandert aus - ins gelobte Land des Frauenfußballs: nach Amerika. Genauer gesagt nach Portland, der 600.000 Einwohnerstadt im Nordwesten der USA. Ein letztes großes Abenteuer, denn in Amerika genießen Fußballerinnen einen ähnlichen Kultstatus wie bei uns Sami Khedira, Phillip Lahm und Thomas Müller. Goodbye Deutschland hat Nadine Angerer in ihrer neuen Heimat besucht. Sie hütet dort das Tor des amtierenden amerikanischen Meisters, den 'Portland Thorns'. 15.000 Zuschauer, Pressekonferenzen vor zig Kameras, zwei Mal Training pro Tag. Fußball in Amerika ist 'the big show'. Doch die Saison läuft bislang anders als geplant. Zwei Niederlagen in Folge gab es für die erfolgsverwöhnte Torhüterin. Und dann folgt das Heimspiel gegen New York - ein Spiel, das Nadine genauso wenig vergessen wird, wie die Brasilianer das WM-Halbfinale gegen Deutschland. Wie geht Nadine mit Druck und Niederlagen um? Für Nadine ist es bereits die zweite Auswanderung innerhalb eines halben Jahres. Ende 2013 war 'Natze' nach Brisbane, an die Ostküste Australiens gezogen. Sie hütete down under 5 Monate lang das Tor von 'Brisbane Roar'. Schon damals war Goodbye Deutschland dabei und konnte miterleben, wie groß Nadines Reiselust ist, wie offen sie fürs Neue ist und wie sehr sie ein Leben abseits des Rampenlichts genießt. Denn in Australien erkannte sie kaum jemand. Das ist in Portland anders. Fans sprechen sie auf offener Straße an, schießen Fotos und verwickeln Nadine in minutenlange Gespräche. Wie geht sie mit dem neugewonnen Starruhm um? Privates bleibt Privat - das war stets Nadines oberste Maxime im Umgang mit Medie
  • Goodbye Deutschland vom 13.03.2017 (Von Mallorca ins Steuerparadies)
    VOX · 13.03.2017 21:10 ·
    Nadescha, Dubai: Nadescha Leitze (37) kam vor acht Jahren nach Mallorca. Die gebürtige Stuttgarterin betrieb hier eine Motorradvermietung. Jetzt packt die attraktive Singlelady wieder die Koffer und zieht ins Morgenland. Das Emirat Dubai hat sie sich ausgesucht, ein Steuerparadies. Weder Einheimische noch Ausländer zahlen hier einen Cent Steuern. Zurück lässt Nadescha schweren Herzens erst einmal ihre drei Hunde. Zwei davon sind Kampfhunde und können nicht so einfach nach Dubai eingeführt werden. Erst wenn Nadescha ein Haus mit Garten gefunden hat, will sie ihre Lieblinge nachholen. Nadescha will in Dubai eine Trikevermietung aufziehen und das große Geld machen, zusammen mit ihrem Geschäftspartner André Seltmann (40). Der lebt schon seit 10 Jahren in dem Wüstenemirat. Nadescha und André sind zuversichtlich, denn es gibt noch keine Trikes in Dubai. Vier nagelneue motorisierte Dreiräder lassen sich die Beiden aus Deutschland liefern, 100 000 Euro haben sie dafür bezahlt. Doch dann der Schock. Die Zulassungsstelle will die Trikes in Dubai nicht zulassen. Für Nadescha eine Katastrophe. Und auch sonst hat es die tätowierte Blondine in dem streng muslimischen Land nicht leicht. Denn sie sieht aus, wie eine Mischung aus Barbie und Pamela Anderson - und kleidet sich auch entsprechend freizügig. Womöglich muss Nadescha feststellen, dass sie sich das falsche Land für ihre Auswanderung ausgesucht hat.
  • Goodbye Deutschland vom 13.03.2017 (Frank Otto und Nathalie Volk)
    VOX · 13.03.2017 20:15 ·
    Frank Otto & Nathalie Volk, Seychellen: Kann das wirklich Liebe sein? Die Beziehung zwischen dem Medienunternehmer Frank Otto und dem Model Nathalie Volk erhitzt die Gemüter. Mit leidenschaftlichen Zungenküssen und zweideutigen Anspielungen über ihr Sexleben befeuern sie die Boulevardpresse. Doch die 40 Jahre, die sie trennen, verbinden das ungleiche Paar auch. Frank Otto ist engagierter Umweltschützer. Gemeinsam mit der "Deutschen Meeresstiftung" setzt er sich für unsere Natur ein. Die schöne Nathalie ist immer an seiner Seite. Das Model möchte zur Charity Lady umschulen. Deshalb reisen sie gemeinsam auf die Seychellen, um das dortige Korallensterben zu stoppen. Das Paar gewährt intime Einblicke in seine Beziehung, lädt den Zuschauer in die gemeinsame Hamburger Millionenvilla ein und erklärt, was sie aneinander begeistert.
  • Goodbye Deutschland vom 07.03.2017 (Neuigkeiten von Familie Schimke)
    VOX · 07.03.2017 22:20 ·
    Familie Schimke aus dem westfälischen Soest ist die Familie, die Goodbye Deutschland am längsten begleitet - seit über 10 Jahren. Als 'Goodbye Deutschland'-Auswanderer der ersten Stunde zog Dr. Thomas Schimke mit seiner Frau Eva und den beiden Kindern im Juni 2006 nach Nordschweden, ins 2.500-Seelen-Dorf Pajala, nur 100 Kilometer vom Polarkreis entfernt. Der Facharzt und die Röntgenassistentin hatten drei Wünsche, die ihnen in der Deutschen Heimat niemand zu erfüllen wusste: Mehr Geld zum Leben, mehr Zeit für einander und ein eigenes Haus für mehr Platz. Mittlerweile sind sie zu fünft und die 18-jährige Tochter hat ihren ersten Freund. Wie geht es den Auswanderern heute und welche Herausforderungen mussten sie seitdem in der Ferne meistern? Und vermissen sie etwas an Deutschland?
  • Goodbye Deutschland vom 06.03.2017 (Neue Imbiss-Bude am Venice Beach)
    VOX · 06.03.2017 20:15 ·
    Chris und Magey Töpperwien, Los Angeles: Chris Töpperwien durchlebt nach 5 Jahren Amerika eine schwere Krise. Er kämpft mittlerweile in einer Gesprächstherapie gegen seine Depressionen. Der Auswanderer steht unter Druck. Hinzu kommt, dass er grade eine neue Imbiss-Bude am Venice Beach eröffnet. Auch seine Beziehung zu Maggy kriselt. Nicht nur seine wechselnden Launen belasten das Verhältnis schwer. Gleichzeitig will Chris unbedingt ein Kind, vielleicht auch, um endlich einen Sinn in seinem Leben zu finden. Die Zeichen unter der Sonne Kaliforniens stehen auf Sturm - Baby oder Trennung? Dauerhafter Erfolg in Amerika oder die Rückkehr nach Deutschland? Alles ist möglich. Siggi Roske und Fredi Gaede/Montana: Den ersten Kuss vergisst man nie! Siggi Roske aus Moormerland in Ostfriesland ist bereit, für ihre Jugendliebe ihr gesamtes Leben umzukrempeln: Sie will ihren Mann verlassen, ihr Haus verkaufen, ihren geliebten Job als Busfahrerin aufgeben und einen kompletten Neustart wagen - in den USA. Und das alles nur für den einen, den Traummann: Fredi, ihre Jugendliebe. Eine Lovestory, die 1970 im Ruhrpott begann. Siggi war 13 und Fredi 15, zwei Außenseiter, beide mit schwieriger Kindheit. Trotz Verbot verbrachten die beiden Teenager jede freie Minute miteinander, bis ein schlimmes Ereignis ihre Wege von einem auf den anderen Tag trennten. 44 Jahre haben die beiden keinen Kontakt. Siggi dachte sogar, ihr geliebter Fredi wäre tot, bis eine E-Mail von Fredi aus den USA alle Gefühle von damals wieder hervorholt. Siggi, mittlerweile Busfahrerin und verheiratet, bekommt ihren Fredi nicht mehr aus dem Kopf. Fredi wohnt jetzt in Miles City, Montana/USA - ist auch verheiratet und leitet eine Autowaschanlage. Über 1,5 Jahre telefonieren, chatten, skypen die beiden miteinander und ganz schnell steht fest, die Liebe von damals ist immer noch da. Sofort planen sie ihr gemeinsames Leben in den USA, hinter den Rücken ihrer Ehepartner. Die 57-jährige Siggi will jetzt wissen, ob Fredi imme
  • Goodbye Deutschland vom 28.02.2017 (Familie Mermi-Schmelz: Die Rückkehr)
    VOX · 28.02.2017 22:15 ·
    Mermi-Schmelz, Brasilien/Deutschland - Die Rückkehr: Es gibt Wendepunkte im Leben, die dein ganzes Leben auf den Kopf stellen. An diesem Punkt befinden sich die Brasilien-Auswanderer Kathrin und Thommy Mermi-Schmelz. Nachdem Thommy nach schwerer Krankheit dem Tod noch einmal entkommen ist, und die beiden auch mit ihrem Strandlokal gescheitert sind, steht für die Familie fest: Nach 8 Jahren Brasilien ist Schluss. Sie müssen ihr Leben neu organisieren und wollen zurück nach Deutschland gehen. Doch wird dieser Neuanfang wirklich gelingen? (VOX-Erstausstrahlung: 15.09.15)
  • Goodbye Deutschland vom 27.02.2017 (Erneuter Umzug bei Familie Coffee)
    VOX · 27.02.2017 23:15 ·
    Familie Coffee (Cherri), USA: Vor einem Jahr wandert Christina Cherri (38) mit ihrer Tochter Kauther (14) für ihre große Liebe Dwayne Coffee (32) nach Ironton, Ohio aus. Kurz darauf heiratet das Paar, und die drei finden eine schöne Wohnung in Columbus. Familie Coffee scheint am Ziel, doch nun steht eine große Veränderung an: Christina will unbedingt in die Nähe ihrer Freunde nach Atlanta ziehen. Dabei hat sich Kauther wunderbar in Columbus eingelebt. Aber nun soll sie ihre vielen Freunde verlassen und mittlerweile zum zwölften Mal den Wohnort wechseln und wieder von vorne anfangen. Überfordert Christina ihre Tochter nun endgültig? Und wie geht es Dwayne? Der schwer kranke US-Veteran hielt seinen Gesundheitszustand lange vor Christina daheim. Sie war geschockt, als sie kurz nach ihrer Auswanderung erleben musste, wie schlecht es ihm wirklich geht. Und nun muss er sich fast ohne jede Hilfe um den kompletten Umzug ins 1000 Kilometer entfernte Atlanta kümmern. Dabei darf es sich in keiner Weise körperlich anstrengen. Wird der Umzug für Familie Coffee zur Zerreißprobe? (VOX-Erstausstrahlung: 23.10.15)
  • Goodbye Deutschland vom 27.02.2017 (Deutsche Frauen in der Türkei)
    VOX · 27.02.2017 22:20 ·
    Simone Vetter: Die Urlaubsliebe - oft nicht mehr als ein kurzes Abenteuer. Manchmal aber stellt sie ein Leben auf den Kopf. Simone Vetter aus dem bayrischen Schwabach ist vor ein paar Monaten für Salim in die Türkei ausgewandert. 2015 verbachte Simone ihren Sommerurlaub an der türkischen Riviera. Als sie auf Salim traf, war es Liebe auf den ersten Blick. Neun Tage verbrachten der Koch und die Bestatterin zusammen, danach war für Simone klar: Mit Salim will sie ihr Leben verbringen. Doch kaum ausgewandert, der Schock: Salim, der romantische Mann aus dem Sommerurlaub, zeigte plötzlich seine dunkle Seite. Salim schlug Simone. Aus Eifersucht. Simones Schicksal bewegte Millionen Zuschauer. Nun hat Goodbye Deutschland die Auswanderin erneut besucht. Simone betreibt mit Salim mittlerweile ein Spa in Alanya. Doch das läuft alles andere als gut. Aufgrund der vielen Terroranschläge in der Türkei sind die Urlauberzahlen dramatisch zurückgegangen. Wie lange können sich Simone und Salim über Wasser halten? Und wer kann der deutschen Auswanderin versichern, dass Salim nicht wieder ausrastet? Martina von Bychowski: Eine Deutsche, die für die Liebe zu einem Türken bereit ist, große Opfer zu bringen - das ist die Geschichte von Martina von Bychowski. Die Auswanderin steht vor der wohl größten Herausforderung, vor der eine Mutter stehen kann: Sie muss sich von ihrer Tochter trennen. Angelina wird in ein paar Tagen zurück nach Deutschland gehen und Mama Tina in Antalya bleiben - bei ihrer großen Liebe Kemal. Tochter Angelina sieht in der Türkei ihren großen Traum in Gefahr: Sie will Medizin studieren. Das Abitur traut sie sich nur auf einer deutschen Schule zu. Schon in ein paar Tagen fliegt die 14-Jährige zurück nach Hamburg. Vor dem Tag graut Mama Tina jetzt schon.
  • Goodbye Deutschland vom 27.02.2017 (Michael Wendler macht seinen Führerschein)
    VOX · 27.02.2017 21:20 ·
    Michael Wendler, Florida: Die Wendlers wollen sich nicht länger als "Langzeiturlauber" in Florida fühlen. Claudia probt den Einstieg als Immobilienmaklerin. Aber bereits das erste Gespräch mit einem Profi zeigt wie schwierig allein die Prüfung wird. Gerade wegen der Sprachbarriere. Auch Michael Wendler muss lernen, dass trotz deutschem VIP-Status in Amerika niemandem etwas geschenkt wird. Der Schlagerstar steht unter Druck und muss nochmal den Führerschein machen, aber der Sänger versteht nicht mal die Fragen. Schließlich sind die auf Englisch. Tochter Adeline hat Sehnsucht nach ihrem Pferd. Das soll so schnell wie möglich nach Amerika nachkommen - sonst bricht für die 14-Jährige eine Welt zusammen. Aber bereits die erste Kostenprognose lässt den Sänger blass werden.