Mein Kind, dein Kind - Wie erziehst du denn?
VOX

Mein Kind, dein Kind - Wie erziehst du denn? vom 19.6.2017

Bei Musikpädagogin Doris (50) und ihrer Familie geht es drunter und drüber: Ehemann Günther hat eine eigene Wohnung und kommt nur zwei- bis dreimal in der Woche zu Besuch - wenn er gerade nicht damit beschäftigt ist, in Wien ein Theater aufzubauen. Ihre gemeinsamen Zwillinge Larissa und Emelie (3) wachsen ohne Regeln auf und bei jeder Gelegenheit gibt es Schokolade: zur Belohnung, zum Trost, zur Ablenkung. Da kann Vergleichsmama Daniela (36) nur die Hände über dem Kopf zusammenschlagen: Sie selbst hat genau wie Doris Zwillinge (Lennox und Larissa, 3), doch bei der Erziehung setzt sie auf klare Regeln und Strafen. Leckerli zur Erziehung sind ihr ein Gräuel. Wird Daniela ein bisschen Verständnis für Doris' lockeren Erziehungsstil aufbringen, wenn sie erfährt, dass sie ihre heiß ersehnten Kinder nur mit künstlicher Befruchtung bekommen konnte?

Mein Kind, dein Kind - Wie erziehst du denn? Doris vs. Daniela wurde am 19.6.2017 um 14:00 Uhr auf VOX ausgestrahlt.
Weitere Folgen findest Du unten im Stream. Die neueste Folge von Mein Kind, dein Kind - Wie erziehst du denn? wurde am 22.8.2017 gesendet. Wie gefällt Dir die Sendung? Hier kannst Du Deine Bewertung abgeben.

Neue Folgen Mein Kind, dein Kind - Wie erziehst du denn?

  • Mein Kind, dein Kind - Wie erziehst du denn? vom 22.08.2017 (Sabine vs. Josefin)
    VOX · 22.08.2017 14:00 ·
    Mama Sabine (24) betreibt einen Blog im Internet, in dem sie auch das Heranwachsen ihrer Tochter Pauline (2) aus allen Blickrichtungen beleuchtet. Josefin (29) hingegen würde ihre Tochter Nuri (2) niemals so in der Öffentlichkeit zeigen. Obwohl sie keine islamischen Wurzeln hat, ist sie vor 6 Jahren zum Islam konvertiert. Davor spielten Partys und durchgefeierte Nächte die Hauptrolle. Wie strahlt das neue Leben auf die Kinder ab?
  • Mein Kind, dein Kind - Wie erziehst du denn? vom 17.08.2017 (Viktoria vs. Marta)
    VOX · 17.08.2017 14:00 ·
    Bei Mama Marta (34) ist die Freiheit grenzenlos: Ob Süßigkeiten, Förderung oder Regeln - ihre beiden Töchter Naomi (3) und Jessica (6) haben grundsätzlich ein Mitspracherecht - und dürfen oft sogar wichtige Entscheidungen treffen. Mutter Viktoria (27) wird dafür keinerlei Verständnis haben: Sie ist überzeugt, dass Kindererziehung nicht ohne Struktur und klare Regeln funktionieren kann - oder elterliche Autorität. Wenn ihre Kinder Adrian (3) und Lana (6) sich nicht danach richten, droht auch mal eine Strafe, die immer beide Kinder trifft - um den Teamgeist zu stärken! Für Marta sind solche Erziehungsmaßnamen ein Unding, und das nicht ohne Grund: In ihrer eigenen Kindheit waren strenge Regeln noch das geringste Problem. Als Kind musste sie durch die Erziehungshölle gehen.
  • Mein Kind, dein Kind - Wie erziehst du denn? vom 16.08.2017 (Josephine vs. Steffi)
    VOX · 16.08.2017 13:55 ·
    "Man kann mit einem Baby nichts planen!" Die Bedürfnisse ihrer Kinder stehen bei der 37-jährigen Josephine aus Halle an erster Stelle. Von daher handelt sie spontan und intuitiv. Struktur und Regeln? Engen zu sehr ein. Ihre kleine Tochter, die achtmonatige Amber, und alle drei älteren Schwestern - Yolanda (14), Filine (11), Charlie (6) - haben verschiedene Väter. Gläschen für die Kleine sind für die Yogalehrerin in Elternzeit undenkbar, denn diese sind ihrer Meinung nach ungesund. Sie kocht für alle frisch, Bio und mit wenig Fleisch. Konsequenterweise benutzt die Vierfachmutter Stoffwindeln, und schlafen darf die ganze Familie in einer Riesenliegelandschaft. Der 26-jährigen Steffi aus Teltow hingegen ist eine feste Struktur wichtig, und die Nutzung von Einmalwindeln und Gläschen für ihre ebenfalls achtmonatige Tochter Lena sieht sie als sinnvolle Arbeitserleichterung. Die Kleine schläft seit ihrer dritten Lebenswoche in ihrem Zimmer im eigenen Bett, damit alle störungsfrei zur Ruhe kommen. Lena soll mit gut einem Jahr schon in die Kita gehen, damit die Erzieherin in Elternzeit wieder arbeiten kann. Vergleichsmutter Josephine dagegen will drei Jahre mit der kleinen Amber zuhause bleiben. Legere Öko-Mutti contra durchorganisierte Abgrenzmama - wer erzieht besser? (VOX-Erstausstrahlung: 08.12.15)
  • Mein Kind, dein Kind - Wie erziehst du denn? vom 15.08.2017 (Susanne vs. Verena)
    VOX · 15.08.2017 14:00 ·
    Ist Fernsehverbot angemessen für ein Kind, das seine Hausschuhe nicht angezogen hat? Brauchen Kinder einen Wochenplan sowie ein Belohnungssystem, bei dem es einen Smiley gibt, wenn Tochter Lena (10) lieb zu Mama Verena war? Arzthelferin Susanne hält beides für unangemessen. Sie erzieht Tochter Anabel (10) und ihre zwei Geschwister locker, frei und mit viel Liebe. Was der 49-jährigen Hamburgerin wichtig ist, ist, dass sie Zeit für sich hat. So geht sie regelmäßig feiern, während Papa Carsten (50) sich um die Kinder kümmert. So ein Leben wäre für die 48-jährige Verena, Pflegerin und Büroangestellte aus Rangsdorf undenkbar. Ihre Bedürfnisse kommen immer an letzter Stelle. Förderung geht der Zweifachmutter über alles. Dass es den Kindern zu viel werden könnte, auch wenn Lena mal äußert, dass sie traurig ist, so wenig Zeit für ihre Freunde zu haben, nimmt sie nicht ernst - bis die Hamburgerin doch einen wunden Punkt bei Verena trifft. (VOX-Erstausstrahlung: 11.01.16)
  • Mein Kind, dein Kind - Wie erziehst du denn? vom 14.08.2017 (Romina vs. Lea)
    VOX · 14.08.2017 14:00 ·
    Romina (24) ist alles andere als eine ängstliche Mutter. Ihre Tochter Leann (1,5) soll ihre eigenen Erfahrungen machen: "Das Kind versteht nicht, was Xweh tun' heißt, das versteht es erst, wenn es das fühlt!" Von Kindersicherungen hält sie gar nichts. Selbst die Wendeltreppe ist nicht gesichert. Wie wird die risikobewusste Mama Lea (31) darauf reagieren? Sie selbst hat am Eingang zur Küche und an der Kinderzimmertür ihrer Tochter Mia (1,5) Schutzgitter angebracht. Alles andere findet sie unverantwortlich, da die Kinder etwa auch den Herd oder Backofen alleine anschalten und sich verletzen könnten. Ihre Ängste sind keineswegs unbegründet: Lea musste einen schlimmen Schicksalsschlag hinnehmen, der ihre Verlustängste ausgelöst hat...
  • Mein Kind, dein Kind - Wie erziehst du denn? vom 11.08.2017 (Marc vs. Alexandra)
    VOX · 11.08.2017 14:00 ·
    "Wenn die Kleine was sagt, dann springt er!" kritisiert Mutter Alexandra das Verhalten von Vater Marc gegenüber seiner Tochter. Tatsächlich darf die fünfjährige Paulina so viel fern schauen wie sie möchte und beim Verzehr von Süßigkeiten gibt es kein Limit. Der 45-Jährige wäre gern konsequent, aber: "Wenn mich die großen blauen Augen angucken, ist es vorbei!" Verbote existieren keine, weil Paulina im gesetzten Rahmen brav ist. Anders geht es bei der 28-jährigen Alexandra zu: Wenn ihre ebenfalls fünfjährige Tochter Emilia zickt und bockt, verhängt die Münchnerin schon mal ein Fernseh- oder Süßigkeitenverbot oder schickt sie auf ihr Zimmer. Regeln hält die Zahnarzthelferin für wichtig. Bei Alexandra und Marc treffen zwei völlig unterschiedliche Welten aufeinander - wer erntet für seinen Erziehungsstil mehr Lob? (VOX-Erstausstrahlung: 04.11.15)
  • Mein Kind, dein Kind - Wie erziehst du denn? vom 10.08.2017 (Anna-Lena vs. Lisa)
    VOX · 10.08.2017 14:00 ·
    Luca (2,5) hat ein Lieblingsspielzeug - er wickelt liebend gern eine Puppe. Mama Lisa (24) hat nichts dagegen, auch wenn das nicht unbedingt ein typisches Jungs-Spielzeug ist. Anna-Lena (18) hingegen hat wenig Verständnis dafür. Könnte in ihren Augen der Kleine doch schwul und von anderen Kindern gemobbt werden. Weniger vorsichtig ist sie in Punkto Sicherheit in der Wohnung. Ungeschützte Steckdosen, offene Fenster - Anna-Lena ist sich sicher: Ihre Tochter Sophia (2,5) versteht schon jetzt, dass das gefährlich ist! Mehr Wert legt die alleinerziehende Mutter darauf, dass Sophia Kontakt zu ihrem leiblichen Vater hat, obwohl Anna-Lena und er längst getrennt sind. Denn auch Anna-Lena musste früh ohne Vater aufwachsen. Jedoch aus einem ganz anderen Grund.
  • Mein Kind, dein Kind - Wie erziehst du denn? vom 09.08.2017 (Aileen vs. Stefanie)
    VOX · 09.08.2017 14:00 ·
    Mit stolzen 13 Kilo ist Baby Ayla (11 Monate) stark übergewichtig. Doch Mama Stefanie (26) sieht darin kein Problem. Im Gegenteil: Zusätzlich zum Stillen gibt es jeden Tag Schokobrötchen oder andere süße Leckereien. Bei Mutter Aileen (25) ist blankes Entsetzen vorprogrammiert: Die Hausfrau achtet bei ihrem Sohn Giuliano (11 Monate) und ihrer Familie mit Argusaugen darauf, dass es nur hochwertige Bio-Produkte mit möglichst wenig Zucker gibt. Aber wie werden die beiden Mütter reagieren, wenn sie erfahren, dass sie auch eine große Gemeinsamkeit haben? Beide mussten sich als kleine Kinder nach der Trennung ihrer Eltern entscheiden, bei welchem Elternteil sie leben wollten. Beide entschieden sich für den Vater - allerdings mit ganz unterschiedlichen Folgen.
  • Mein Kind, dein Kind - Wie erziehst du denn? vom 03.08.2017 (Melanie vs. Katarzyna)
    VOX · 03.08.2017 14:00 ·
    Die alleinerziehende Melanie (30) lässt sich bei der Erziehung ihrer Tochter Mira (9) nicht nur unter die Arme greifen - im Grunde gibt sie einen Großteil dieser Aufgabe regelmäßig völlig ab. Die Fitnesskauffrau hat eine Nanny, die sich nicht nur ums Töchterchen kümmert, wenn sie arbeiten muss, sondern auch darüber hinaus mehrere Stunden am Tag für die Kleine da ist. Den Haushalt übernimmt eine Putzfrau - Mira muss keinen Finger krumm machen. Ganz anders bei der ebenfalls alleinerziehenden Mama Katarzyna (33). Ihre Tochter Canan (9) hat einen durchstrukturierten Tagesablauf mit Haushaltspflichten, Klavier spielen und gemeinsamen Kochen. Katarzyna weicht dem Mädchen dabei nicht von der Seite - Der Grund für diese Omnipräsenz liegt tief in der eigenen Kindheit der gebürtigen Polin vergraben...
  • Mein Kind, dein Kind - Wie erziehst du denn? vom 01.08.2017 (Tom vs. Vita)
    VOX · 01.08.2017 14:00 ·
    Messtechniker Tom (27) findet es völlig normal, seine Stieftochter Henny (5) beinahe täglich loszuschicken, um Brötchen zu holen - und das, obwohl sie dabei eine stark befahrene Straße mitten in der Innenstadt überqueren muss. Für Halb-Italienerin Vita (30) ist so etwas völlig inakzeptabel und viel zu gefährlich. Doch wie wird Tom reagieren, wenn er hört, dass Vitas Tochter Emilia (5) in einer Modelagentur angemeldet ist und bereits mit Fotoshootings Geld verdient?