Jessica Alba und Salma Hayek mit Charme, Eleganz und Humor im neuen Film "Professor Love"

13.06.2016
Professor Love Plakat

Am 09. Juni 2016 startet die romantische Komödie "Professor Love" von Tom Vaughan auch in den deutschen Kinos. Der Film handelt von einem charmanten Frauenhelden (Pierce Brosnan), der sich plötzlich binden muss, weil sein Flirt (Jessica Alba) schwanger geworden ist. Doch nach drei Jahren Familienglück verliebt sich die junge Frau in einen anderen Mann und beauftragt ihre ältere Schwester (Salma Hayek), nach ihrem Sohn und dem Vater ihres Kindes zu schauen. Die versucht jedoch nicht nur, das Kind unter ihre Kontrolle zu bringen.

Trotz jeder Menge Drama, Wutanfällen und Gefühlsausbrüchen sind die überaus erfolgreichen Schauspielerinnen stets stylisch und geschmackvoll gekleidet und drängen damit Pierce Brosnan sogar öfter mal in den Hintergrund. Doch wie machen die beiden Schönheiten das?




Model-Mama und Familienglück


Jessica Alba, unter anderem bekannt aus "Fantastic Four", ist auch im wahren Leben Mutter, und zwar von zwei Töchtern. Sie ist verheiratet mit dem Produzenten Cash Warren. Alba gilt laut gala.de als eine der erotischsten Frauen der Welt. Doch trotz ihres Erfolgs ist sie bodenständig geblieben und niemals abgehoben – auch nicht, was ihren Modegeschmack angeht. Ihr Stil zeichnet sich aus durch puristische Schnitte und weiche Farben. Genauso wie ihre Ausstrahlung wirkt auch ihr Outfit: natürlich und chic. Nicht nur auf Partys und Events ist sie jederzeit passend gekleidet, auch am Flughafen von Los Angeles macht sie beispielsweise eine gute Figur. Mit Hut und Military-Mantel bleibt sie auch während stressiger Reisen immer lässig, aber dabei trendy gekleidet, wo andere vielleicht "casual" vorziehen würden. Auf fashionchick.de wird ganz gut gezeigt, wie man aktuelle Trends als gemütliche, alltagsfähige Outfits auch für sich verwirklichen kann. Doch mit Kleidung allein ist es noch nicht getan, auf die eigene Ausstrahlung kommt es mindestens ebenso an: Und egal, ob als Model, Schauspielerin oder Mama, Jessica Alba hat jede Menge davon zu bieten.

Mexikanische Telenovelas und Initiativen gegen häusliche Gewalt


Schönheit Salma Hayek kommt aus einer kleinen Provinz im Südosten Mexikos und ist nach Jennifer Lopez eine der reichsten Latinas in den Staaten. Nachdem sie ihr Wirtschaftsstudium aufgegeben hatte und mit der Telenovela "Teresa" in Südamerika zum Star geworden war, machte sie sich auf den Weg nach Hollywood, um auch dort alle Herzen für sich zu gewinnen. Ohne jegliche Englischkenntnisse bahnte sie sich den Weg nach ganz oben und wurde 2003 dank der Hauptrolle in "Frida" als Verkörperung Frida Kahlos sogar für den Oscar nominiert. Salma, heute Mutter einer Tochter, spendete bislang mindestens 750.000 US-Dollar an Frauenhäuser, hat das Herz also am rechten Fleck und gilt obendrein nach wie vor als eine der verführerischsten Frauen Hollywoods. Ihr Stil zeichnet sich durch besondere Vielfältigkeit und Individualität aus. Sie erfindet sich ständig neu und zieht dabei immer wieder alle Blicke auf sich. Am meisten beeindrucken aber ihr Ehrgeiz und Mut, mit denen sie sich durchgesetzt hat – dieses Selbstvertrauen strahlt die Latina eben auch aus.

Im Film "Professor Love" lassen beide Schauspielerinnen ihren je ganz eigenen Charme spielen: Die 35-jährige Jessica Alba gibt dabei mühelos das süße Mädchen von nebenan, während Salma Hayek die Rolle der großen, verantwortungsbewussten Stiefschwester ausgezeichnet ausfüllt. Beide bezaubern hier einmal mehr mit ihrem ganz eigenen, individuellen Charakter.