Antarktis – Was müssen Sie vor der Reise wissen?

04.12.2017

Beginnen wir diesen Artikel mit der Antwort auf eine oft gestellte Frage – wann ist es die beste Zeit, die Antarktis zu besuchen? Sie können die Gegend nur während des antarktischen Sommers von November bis März besuchen. Die Preise sind zu Beginn und am Ende der Saison günstiger, aber es gibt weniger Wildtiere zu sehen. Fotografen, die klassische Bilder von unberührtem antarktischem Eis aufnehmen wollen, werden ihre besten Aufnahmen im November machen, und zu dieser Zeit beginnen Pinguine an Land zu kommen, um Balzrituale und Nestbau zu beginnen, aber die Tage sind kürzer und das Eis dicker, was den Zugang zu einigen Bereichen einschränkt.

Von Mitte Dezember bis Ende Dezember schlüpfen die Pinguinküken auf der Antarktischen Halbinsel und im Januar kann man den Fressrausch beobachten. Im Februar sind die Pinguinkolonien beschäftigt, laut und stinkend, während die jungen Pinguine ihre Mauser beginnen. Februar bis Anfang März ist die beste Zeit, um Wale und eine gute Anzahl von Pelzrobben zu sehen. Mitte März leeren sich die meisten Pinguinkolonien, während die Vögel ins Meer zurückkehren.

Ist Antarktis Kreuzfahrt sicher? Ja, wenn Sie sich mit einer seriösen Firma befassen. Überprüfen Sie, dass der von Ihnen gewählte Betreiber Mitglied der IAATO (Internationale Vereinigung der Antarktis-Reiseveranstalter) ist, die strenge Richtlinien für einen sicheren und umweltverträglichen Betrieb hat. Kapitäne und Besatzungsmitglieder auf Expeditionsreisen haben wahrscheinlich Erfahrung mit polaren Bedingungen und sind sich der Sicherheitsprobleme bewusst.

Die zweitägige Überquerung der Drake Passage, der Wasserstrecke zwischen Tierra del Fuego und der Antarktischen Halbinsel, kann in der Tat sehr rau sein und nicht für Schönwetter-Segler, aber die Bedingungen sind in der Regel ziemlich ruhig.

Was muss jeder in der Antarktis machen?

1. Machen Sie einen Spaziergang

Worte können nicht das Gefühl eines Fußes auf der Antarktischen Halbinsel beschreiben. Umgegeben von Eis zu sein und zu wissen, dass Sie gehen, wo nur wenige Menschen jemals zuvor gegangen sind, ist einfach unglaublich.

2. Walfische

Der antarktische Sommer ist die beste Walbeobachtungszeit im südlichen Ozean. Acht Arten pilgern zum Krill-reichen Wasser. Es ist nicht ungewöhnlich, massive Blauwale, Orcas, die Robben jagen, oder Buckel, die spielen, zu sehen.

3. Pinguine

Es wird vermutet, dass 20 Millionen Pinguine in der Antarktis leben, und wenn Sie sich inmitten einer Kolonie befinden, werden Sie sich fühlen, als wäre jeder einzelne von ihnen mit Ihnen dort.

4. Zodiac Kreuzfahrt

Eine Antarktis-Kreuzfahrt mit dem Zodiac ist bei Weitem der beste Weg, um die Antarktis kennenzulernen. Genießen Sie fast täglich Landungen an Stränden, zappen Sie Eisberge, kommen Sie Walen nahe oder landen Sie in der Nähe einer Pinguinkolonie.

5. Polarer Sprung

Unterhalten Sie die einheimischen Eselspinguine, indem Sie sich in Ihre Bademode streifen und in den aufregenden Gewässern von Neko Harbour baden. Es könnte das kürzeste Schwimmen sein, das Sie jemals nehmen, aber die Prahlerei-Rechte werden ein Leben lang halten.

Zusammenfassung

Schenken Sie sich und Ihren Verwandten oder Freunden einen unvergesslichen Urlaub in der Antarktis und überleben Sie ungewöhnliche und atemberaubende Eindrücke, die Ihnen garantiert sind!