Spiegel TV Magazin verpasst? Schau jetzt alle Folgen im Stream!

21.05.2014

In der Spiegel TV Reportage vom 18.05.2014 ging es um die Montagsdemos. Diese Reportage war ein Beispiel für eine polemische Darstellung eines ernsten Themas und ein Beweis für den journalistisch qualitativen Verfall des Magazins.

Es geht um ein ernstes Thema, denn die Montagsdemos werden auch als Friedensbewegung bezeichnet.

Den Ursprung der Montagsdemonstrationen liegt in der berühmten DDR-Friedensbewegung Anfang der 1980er Jahre: Seit 1981 werden in der Messestadt Friedensgebete organisiert; seit 1982 finden Sie immer montags statt. Hinzu kommen andere Veranstaltungen der Friedensbewegung in und an verschiedenen Kirchen. Die zentrale Figur in der Gestaltung und Organisation der Friedensgebete ist Christoph Wonneberger.

In der Reportage vom 18.05.2014 jedoch, geht es eher um nicht wirklich investigativen Journalismus. Immer wieder wird in der Menge der Mitwirkenden und Teilnehmer wohl allesamt verkappte Nazis, Verschwörungstheoretiker und Spinner – nach genau diesen gesucht und Interviews von extremen ideologischen Ansätzen gezeigt.

Sollten Sie die Sendung verpasst haben, so können Sie Spiegel TV im Stream auf Streama.de online schauen und sich selbst von der Qualität des Beitrags überzeugen. Man muss jedoch zu Gute halten, dass nicht jeder Beitrag so ein Journalistischer Fehlschuss ist wie in diesem Fall.