Transformers 4: Am 17. Juli kommen die Autobots zurück (Sponsored Video)

26.05.2014
Zur Verfügung gestellt von Paramount Pictures

Die Transfomers sind zurück: Am 17. Juli 2014 startet Transformers 4 in den deutschen Kinos.

Der vierte Teil von Transformers setzt kurze Zeit nach Transformers 3 ein. Drei Jahre nachdem Chicago verwüstet und die Welt gerettet wurde, formiert sich eine neue Bedrohnung. Die Erde erholt sich gerade von der großen Schlacht zwischen den Autobots und den Decepticons. Alle Transformers sind von der Erde verschwunden. Der Mechaniker Cade Yeager, gespielt von Mark Wahlberg, findet einen Transformer und hat prompt den Geheimdienst am Hals. Währenddessen schmiedet ein alter und mächtiger Transformer neue Pläne, die Erde zu versklaven. Es entbrennt ein neuer Kampf zwischen gut und Böse. Die Grundstimmung im neuen Teil ist dabei deutlich finsterer als in den drei bisherigen Teilen.

Die Filmreihe rund um die Transformers ist ein riesiger Erfolg. Bisher spieltet sie unglaubliche 2,6 Mrd. Dollar ein. Und natürlich versucht Regisseur Michael Bay den Erfolg der letzten Teile deutlich zu überbieten. Der vierte Teil stellt eine Art Reboot der Reihe dar, denn fast die komplette Cast ist neu. Erneut konnte Blockbuster-Garant Michael Bay eine hochkarätige Besetzung für seine mit Spannung erwartete Big-Budget-Fortsetzung begeistern: Shia LaBeouf, Megan Fox und Rosie Huntington-Whiteley sind Geschichte. An deren Stelle treten u.a. Mark Wahlberg, Nicola Peltz, Stanley Tucci und die asiatische Schönheit Bingbing Li. Bald ist es so weit. „Transformer: Ära des Untergangs" erscheint am 17. Juli in den heimischen Kinos und wird mit Special-Effects nicht geizen. Der neue Trailer macht schon einmal Geschmack auf mehr.

Mehr zum Thema:
Website
Transformers bei Facebook
Paramount Pictures bei YouTube
Paramount Kino-Blog
Paramount Kino-Newsroom

Transformers 4 Trailer



Dieser Artikel wurde gesponsert von Paramount Pictures