Das Jenke-Experiment
RTL

Das Jenke-Experiment vom 19.8.2019

Schon einmal hatte sich Jenke eingehend mit dem Thema Drogen beschäftigt, vornehmlich mit der berauschenden wie heilenden Wirkung von Cannabis. Das hohe Zuschauerinteresse einerseits und die kontroversen Debatten darüber, ob sich ein Reporter vor laufender Kamera bekiffen darf, hatten gezeigt, wie aufgeladen das Thema hierzulande ist. Nach diesem Experiment hat sich die Cannabis-Politik der Bundesregierung verändert und liberalisiert.

Das Jenke-Experiment Drogen wurde am 19.8.2019 um 20:15 Uhr auf RTL ausgestrahlt.
Weitere Folgen findest Du unten im Stream. Die neueste Folge von Das Jenke-Experiment wurde am 19.8.2019 gesendet. Wie gefällt Dir die Sendung? Hier kannst Du Deine Bewertung abgeben.

Neue Folgen Das Jenke-Experiment

  • Das Jenke-Experiment vom 12.08.2019 (Rauchen)
    RTL · 12.08.2019 20:15 ·
    Nach zwei Jahren meldet sich Jenke von Wilmsdorff mit seiner wohl härtesten Prüfung zurück. In seinem aktuellen Experiment versucht er sich - nach vielen gescheiterten Versuchen - endgültig das Rauchen abzugewöhnen. Dafür trifft er in der 90-minütigen Reportage auch internationale Experten und auf ungewöhnliche Methoden. Als Reporter hinterfragt er aber auch die Tricks der Tabakkonzerne und neue Trends wie die E-Zigarette. Ob er es schaffen wird?
  • Das Jenke-Experiment vom 19.09.2016 (Gefängnis)
    RTL · 19.09.2016 21:15 ·
    Jenke hinter Gittern: In Deutschland sitzen rund 71.000 Menschen im Gefängnis. Für zwei Wochen ist Jenke von Wilmsdorff einer von ihnen. Um den Alltag im Knast zu erleben, zieht er in die Justizvollzugsanstalt Bremervörde. Tagsüber arbeitet er in der Hofkolonne, die Abende verbringt er, wie alle Häftlinge dort, in der schmalen Einzelzelle. Hier und in den Gemeinschaftsräumen erlebt er das harte Leben hinter Gittern. Wie steht es um den vermeintlichen Luxus in der Zelle? Und wie funktioniert der illegale Handel mit Drogen, Handy und Alkohol im Knast? Wieder in Freiheit begleitet Jenke durch Vermittlung des sächsischen Justizministeriums den unangemeldeten Zugriff eines Sondereinsatzkommandos in einer JVA. Für seine weiteren Recherchen zum Thema Haft und Gefängnis trifft Jenke von Wilmsdorff auch eine Mutter, deren Ehemann in U-Haft sitzt und die jetzt nicht mehr weiß, wie sie mit ihren drei Kindern über die Runden kommen soll. Zudem lernt Jenke auf einer norwegischen Insel einen Strafvollzug ganz anderer Art kennen: Schwerverbrecher leben hier scheinbar unter Urlaubsbedingungen. Die Rückfallrate unter ihnen soll die geringste in Europa sein. Jenke spricht natürlich auch mit den Opfern eines Verbrechens über Schmerz, Rachegefühle und die Wichtigkeit einer Verurteilung.
  • Das Jenke-Experiment vom 12.09.2016 (Demenz)
    RTL · 12.09.2016 21:15 ·
    Jenke verliert seine Erinnerung: Demenz zählt schon jetzt zu den weitverbreitetsten Alterserkrankungen in unserer Gesellschaft. 1,5 Millionen Menschen sind betroffen. Gelingt der Forschung nicht bald ein Durchbruch bei der Therapie, wird diese Zahl in den nächsten Jahren dramatisch ansteigen. Doch wie fühlt es sich tatsächlich an, dement zu sein und sein Erinnerungsvermögen zu verlieren? RTL-Reporter Jenke von Wilmsdorff macht den Selbstversuch und lässt sich unter Hypnose in einen Demenz-Zustand versetzen. Am eigenen Körper erfährt er, wie es ist, wenn wichtige Gehirnfunktionen wie Gedächtnis und Orientierung aussetzen. Für sein Experiment lebt Jenke eine Woche lang in einer WG mit demenziell Erkrankten und erlebt gemeinsam mit ihnen Höhen und Tiefen. Zudem trifft Jenke die Familie eines 63-jährigen Demenzerkrankten aus Köln, der vor einem Jahr seine Diagnose bekommen hat. Über einen Zeitraum von 9 Monaten begleitet Jenke die Familie, macht mit ihnen Urlaub an der Ostsee und erlebt aus nächster Nähe, vor welche Herausforderungen Demenz nicht nur Betroffene, sondern vor allem auch Angehörige stellt.