Hartes Deutschland - Leben im Brennpunkt
RTL2

Hartes Deutschland - Leben im Brennpunkt vom 17.10.2019

Dort, wo Deutschland an Tschechien grenzt, dominiert eine Droge: Crystal Meth. Methamphetamin, so die chemische Bezeichnung, hat große Teile der Drogenszene in Ostdeutschland und Nordbayern fest im Griff, verdrängt dabei sogar Heroin. Das Suchtpotential ist enorm, viele Abhängige kommen nur schwer von der aufputschenden Substanz los.Einer von ihnen ist Tobi (36), der in Leipzig abseits des Bahnhofs Unterschlupf gefunden hat. Sein halbes Leben ist er nach eigenen Angaben drogenabhängig und...

Hartes Deutschland - Leben im Brennpunkt Leipzig wurde am 17.10.2019 um 20:15 Uhr auf RTL2 ausgestrahlt.
Weitere Folgen findest Du unten im Stream. Die neueste Folge von Hartes Deutschland - Leben im Brennpunkt wurde am 17.10.2019 gesendet. Wie gefällt Dir die Sendung? Hier kannst Du Deine Bewertung abgeben.

Neue Folgen Hartes Deutschland - Leben im Brennpunkt

  • Hartes Deutschland - Leben im Brennpunkt vom 10.10.2019 (Kiel-Gaarden)
    RTL2 · 10.10.2019 20:15 ·
    Kiel-Gaarden: Der Stadtteil ist lediglich einen Kilometer von der Innenstadt entfernt, doch beide Viertel trennen Welten. Fast ein Jahr lang begleiteten Kamerateams den dortigen, harten Alltag. Einer der dortigen Drogenkranken ist der 47-jährige Dirk. Er ist seit 30 Jahren abhängig von Alkohol, Heroin und Kokain. Als Folge des Konsums von verunreinigtem Stoff verlor er seine Nase und lebt seitdem mit einer Kunststoffprothese, einer sogenannten Epithese im Gesicht. Außerdem im Mittelpunkt:...
  • Hartes Deutschland - Leben im Brennpunkt vom 28.03.2019 (Razzia im Bahnhofsviertel)
    RTL2 · 28.03.2019 20:15 ·
    Frankfurt am Main: Abseits der glitzernden Bürotürme der Finanzhauptstadt spielt sich das Elend ab. Die Drogenszene hat die Straßen rund um das Bahnhofsviertel fest im Griff – und ist weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt. „Hartes Deutschland – Leben im Brennpunkt“ kehrt an einen der berüchtigtsten Orte des Landes zurück, lässt Suchtkranke erneut zu Wort kommen und begleitet Gesetzeshüter beim tagtäglichen Kampf gegen die Kriminalität.Das Bahnhofsviertel ist ein Kriminalitätsschwerpunkt....
  • Hartes Deutschland - Leben im Brennpunkt vom 21.03.2019 (Die Sanitäter Christoph und Fraz sind im Einsatz)
    RTL2 · 21.03.2019 20:15 ·
    Frankfurt am Main: Abseits der glitzernden Bürotürme der Finanzhauptstadt spielt sich das Elend ab. Die Drogenszene hat die Straßen rund um das Bahnhofsviertel fest im Griff – und ist weit über die Stadtgrenzen bekannt. „Hartes Deutschland – Leben im Brennpunkt“ kehrt an einen der berüchtigtsten Orte des Landes zurück, lässt Suchtkranke erneut zu Wort kommen und begleitet Gesetzeshüter beim tagtäglichen Kampf gegen die Kriminalität.Das Rotlicht prägt das Frankfurter Bahnhofsviertel: Etliche...
  • Hartes Deutschland - Leben im Brennpunkt vom 14.03.2019 (Erneuter Blick auf das Frankfurter Bahnhofsviertel)
    RTL2 · 14.03.2019 20:15 ·
    Frankfurt am Main: Abseits der glitzernden Bürotürme der Finanzhauptstadt spielt sich das Elend ab. Die Drogenszene hat die Straßen rund um das Bahnhofsviertel fest im Griff – und ist weit über die Stadtgrenzen bekannt. „Hartes Deutschland – Leben im Brennpunkt“ kehrt an einen der berüchtigtsten Orte des Landes zurück, lässt Suchtkranke erneut zu Wort kommen und begleitet Gesetzeshüter beim tagtäglichen Kampf gegen die Kriminalität.„Hartes Deutschland – Leben im Brennpunkt“ kehrt ins...
  • Hartes Deutschland - Leben im Brennpunkt vom 07.06.2018 (Frankfurt am Main - Heimat der Finanzindustrie und der Europäischen Zentralbank)
    RTL2 · 07.06.2018 20:15 ·
    Die Frankfurter Drogenpolitik gilt als liberal – und war jahrelang Vorbild für andere Städte. Heute scheint sie gescheitert. Der anhaltende Zuzug von Dealern und Süchtigen ins Bahnhofsviertel der Mainmetropole überfordert alle: Alteingesessene Läden schließen, Bürger protestieren, die Müllabfuhr benötigt Polizeischutz. Obdachlose und Süchtige säumen die Gegend rund um die Taunus- und Elbstraße, offener Drogenkonsum prägt das dortige Stadtbild.„Hartes Deutschland – Leben im Brennpunkt“ spricht mit den Betroffenen – und blickt hinter das Schicksal der Drogenabhängigen im Frankfurter Bahnhofsviertel. Unter anderem kommen Michele und Karin zu Wort. Beide sind seit vielen Jahren obdachlos und abhängig. Etwa einhundert Euro brauchen die Frauen täglich, um ihren Drogenbedarf zu decken. Die Suche nach Stoff und die gegenseitige Unterstützung prägen ihren Alltag.Marcel kennt das Leben unter Drogensüchtigen seit über 30 Jahren und ist selbst stark abhängig. Zwar nimmt er an einem Substitutionsprogramm teil, doch er...