Ninja Warrior Germany
RTL

Ninja Warrior Germany vom 12.8.2017

In der ersten von 7 Vorrunden plus Semifinalqualifikation treten heute 50 Athleten im härtestesten TV-Sport-Parcours an: Unter anderem dabei: Christian Kirstges im Kostüm von "Flash", die "Turtles"-Zwillinge Sabri und Soubhi Kabdani, Colin Leathers mit Wrestler-Maske, der erste "Bachelor" Paul Janke sowie das bereits aus Staffel 1 bekannte "Wolfpack" Max Sprenger, Andreas Wöhle und Sladjan Djulabic, die sogar noch 2 Trainingskollegen mitbringen.

Ninja Warrior Germany Ninja Warrior Germany - Folge 1 wurde am 12.8.2017 um 20:15 Uhr auf RTL ausgestrahlt.
Weitere Folgen findest Du unten im Stream. Die neueste Folge von Ninja Warrior Germany wurde am 1.10.2017 gesendet. Wie gefällt Dir die Sendung? Hier kannst Du Deine Bewertung abgeben.

Neue Folgen Ninja Warrior Germany

  • Ninja Warrior Germany vom 01.10.2017 (Ninja Warrior Germany - Das Finale)
    RTL · 01.10.2017 20:15 ·
    28 Athleten haben es in sieben Vorrunden und einem Halbfinale ins große Finale von "Ninja Warrior Germany" geschafft. Für die 28 Männer geht es heute um alles: Jeder von ihnen möchte der erste deutsche "Ninja Warrior" werden. Wer wird es schaffen? Oder - Wer von ihnen wird am weitesten im Parcours kommen und "Last Man Standing" werden? Der große Final-Parcours besteht heute aus vier Teilen: Teil 1 ist neunteilig und gegen die Zeit - über den "Fünfsprung 2.0 geht es über sieben weitere, größtenteils komplett neue Hindernisse bis auf die "Unsichtbare Leiter". Wer es bis dahin geschafft hat, darf sich im weiteren, dreiteiligen Parcours versuchen - auch wieder jeweils gegen die Zeit. In Parcours 2 geht es zunächst über fünf Hindernisse (von der "Halfpipe mit Seil" bis zum "Wandheber" mit 30, 40 und 50 kg schweren Fenstern, unter denen man durchlaufen muss). Weiter geht es in Parcours 3 über den "Spannungsbogen" bis zum "Stangen-Flug" (4 Hindernisse) - und nur wer es bis dahin geschafft hat, darf auch den über 20 Meter hohen "Mount Midoriyama" erklimmen. Wird es einer der 28 Top-Athleten in diesem Jahr bis auf den "Mount Midoriyama" schaffen? Oliver Edelmann, der "Last Man Standing" aus dem letzten Jahr, tritt heute erneut an, um seinen Titel zu verteidigen. Er ist optimistisch und motiviert, sagt aber auch: "Der Parcours ist mit dem vom letzten Jahr schlecht zu vergleichen. Er ist ähnlich schwer, aber es sind völlig andere Hindernisse. Der kleinste Fehler wirft dich hier raus!" Und das sagen die anderen 27 Athleten vor ihrem Start im großen, vierteiligen Final-Parcours: Alex Grunwald: "Ninja Warrior - eine Show, die einem wirklich alles abverlangt" Alexander Averdunk: "Der Parcours sieht mega cool aus. Machbar, aber es wird schwer die Zeit einzuhalten" Alexander Wurm: "Meine größte Herausforderung ist die Ausdauer" Benjamin Grams: "ich will soweit kommen wie möglich - und so viel Spaß haben wie möglich! Ich schätze meine Chancen ganz gut ein ." Dan
  • Ninja Warrior Germany vom 24.09.2017 (Ninja Warrior Germany - Folge 8)
    RTL · 24.09.2017 20:15 ·
    Im heutigen Halbfinale gehen die besten 56 Athleten aus 7 Vorrunden an den Start, darunter auch 3 Österreicher und 2 Schweizer, je 3 aus Köln, Stuttgart und Hamburg und je 2 aus Berlin und Bergisch Gladbach. In einem nahezu komplett neuen Parcours mit diesmal neun schwierigen Hindernissen wollen alle Athleten nur ein Ziel erreichen - Sie wollen es bis ins große Finale schaffen, das nächsten Sonntag ausgestrahlt wird. Und nur 28 von ihnen werden es schaffen - wer scheidet aus, wer darf weiterhin um den Titel "Erster deutscher Ninja Warrior" kämpfen? Schwieriger wird es schon direkt beim ersten Hindernis: Der Fünfsprung 2.0 ist einige Stufen schwieriger als bislang. Und diesmal geht's nach der "Wand" noch mit 3 weiteren Hindernissen weiter bis in den "Kamin", auf dessen Spitze der Buzzer gedrückt werden muss. Geschafft haben es je 3 Athleten mit den Namen Alexander, Daniel und Moritz, außerdem ist der Name René, Sven, Philipp, Christian, Johannes und Max je 2 mal vertreten. Im Detail: Alex Grunwald aus Berlin, Alexander Averdunk aus Markt Schwaben, Alexander Wurm aus Köln, Bahier Ahmad aus Hamburg, Benjamin Grams aus Lorch, Christian Balkheimer aus Leipheim, Christian Harmat aus Basel (CH), Christoph Walchhofer aus Flachau (A), Daniel Brinkschröder aus Hövelhof, Daniel Decker aus Püttlingen, Daniel Gerber aus Ostfildern, David Wollschläger aus Wetzlar, Denny Henkel aus Leverkusen, Dominic Harrison aus Unterschleißheim, Fedja Gerke aus Dortmund, Florian Polsterer aus Wien (A), Gary Hines aus Bad Neustadt, Herwig Natmessnig aus Seekirchen (A), Ivo Rupena aus Viersen, Joh-A. Kpalete aus Riederich, Johannes Schwitzgebel aus Homburg, Johannes Veh aus Höchstedt, Julius Malassa aus Würzburg, Kevin Kürbisch aus München, Luca Flögel aus Mannheim, Lukas Hunecker aus Hürth, Manuel Werling aus Berlin, Marcel Groß aus Bielefeld, Marvin Mitterhuber aus Stuttgart, Max Sprenger aus Bergisch Gladbach, Maximilian Brunner aus Schwaz (A), Michael Rindisbacher aus St. Gallen (CH), Mir
  • Ninja Warrior Germany vom 17.09.2017 (Ninja Warrior Germany - Folge 7)
    RTL · 17.09.2017 20:15 ·
    In der 7. und letzten Vorrunde von "Ninja Warrior Germany" treten erneut 50 Top-Athleten im schwierigsten Hindernis-Parcours des deutschen Fernsehens an. Heute sind u. a. dabei: Oliver Edelmann, der "Last Man Standing" aus der ersten Staffel. Wie weit wird er es in diesem Jahr schaffen? Ebenfalls schon im letzten Jahr dabei waren Polizist Daniel Schmidt und Profi-Handballspieler Gary Hines, der wieder mit seinen berühmten "Flügel-Söckchen" antritt. Neu im Parcours sind René Kaselowsky, unter seinem Künstlernamen René Casselly Teil einer berühmten Zirkusfamilie, die Brüder Jescher und Manasse Heidl, sowie Ballermann-Star Jürgen Milski und Sebastian Wurth, ein Viertel der Schlager-Boygroup "Feuerherz", der von seinen Kollegen backstage angefeuert wird. Bei den Frauen rechnen sich heute Natalia Kley-Wisniewska und Hannah Dollinger gute Chancen aufs Halbfinale aus. Neue Hindernisse in der 7. Folge sind unter anderem der Hangelweg in der Vorrunde und die Flug-Bretter in der Halbfinalqualifikation.
  • Ninja Warrior Germany vom 10.09.2017 (Ninja Warrior Germany - Folge 6)
    RTL · 10.09.2017 20:15 ·
    Ab heute sowie drei weitere Folgen bis zum Finale wird "Ninja Warrior Germany" jeweils sonntags abends ausgestrahlt! In Folge 6 treten u.a. die Brüder Jannik und Marko Schrank an. Schaffen es beide "Schränke" mit den gleichen Shirts ins Halbfinale? Fast Doppelgänger und gleichzeitig starke Anwärter aufs Halbfinale sind Daniel Gerber und David Wollschläger. Beide waren, wie auch Mirko Künstler, bereits 2016 dabei und alle drei Athleten haben sich zum Ziel gesetzt, in diesem Jahr auf jeden Fall ins Finale einzuziehen. Einer ihrer größten Konkurrenten ist heute Benjamin Grams, der zum ersten Mal bei "Ninja Warrior Germany" antritt. Eine sehenswerte "Show of its own" liefert die Schweizerin Daniela Baumann, mit 50 Jahren die Älteste teilnehmenden Frau in diesem Jahr. Eine der Favoriten unter den Frauen ist auch Jessica Bertermann aus Bayern. Auffallend auf der Bühne - ohne "Ballast" im Parcours: Tobias Löffler in einer mittelalterlichen Rüstung ist ein Hingucker der Show. Unter den neuen Hindernissen in der 6. Show sind die Schwingenden Reifen und die Schwebenden Tritte in der Vorrunde sowie die Fliegenden Untertassen in der Halbfinalqualifikation.
  • Ninja Warrior Germany vom 09.09.2017 (Ninja Warrior Germany - Folge 5)
    RTL · 09.09.2017 20:15 ·
    In der fünften von 7 Vorrunden beweisen heute wieder 50 Top-Athleten im härtesten TV-Sport-Parcours ihr Können. Darunter Simon Brunner und Joel Pusitzky, die beide schon bei "Ultimate Beastmaster" teilgenommen haben - wie weit werden sie es im Ninja Warrior-Parcours schaffen? Ivo Rupena und Frederik Miebach treten als Duo "Piff und Paff" in den gleichen Shirts an - sie haben sich erst kurz vor der Show beim Training kennengelernt. Christian Balkheimer tritt - wie schon in der 1. Staffel - als Super Mario an. Auch diesmal ist er ein Top-Anwärter für die Halbfinalqualifikation. Ebenfalls aus Köln stammt der tätowierte Fotograf Jun Kim, der mit Hut in den Parcours will. Der Action-Darsteller Manuel Werling schaffte es 2016 bis ins Finale - wie weit kommt er in Staffel 2? Außerdem treten die Zwillinge Sven und Björn Hallbauer an. Und einer der besten Parcours-Shows des Abends bietet mit Ada Theilken aus Mechernich eine Frau. Ebenfalls eine gute Figur macht Jessica Wielens aus Münster. Neue Hindernisse in Folge 5 sind u.a. der Rad-Flug in der Vorrunde und in der Halbfinalqualifikation die Steilkurve mit Seil sowie die Schwingenden Stäbe.
  • Ninja Warrior Germany vom 02.09.2017 (Ninja Warrior Germany - Folge 4)
    RTL · 02.09.2017 20:15 ·
    Unter den heutigen 50 Athleten wollen drei Österreicher und zwei Schweizer zeigen, dass sie im härtesten TV-Sport-Parcours der Welt genauso gut sind wie ihre deutschen "Konkurrenten": Herwig Natmessnig, Kenan Engerini und Florian Polsterer treten für Österreich an, Daniel Eigenmann und Noah Haefliger für die Schweiz. Ebenfalls in der 4. Folge dabei: Die Brüder Moritz und Philipp Hans, die beide bereits im letzten Jahr dabei waren - Moritz stand sogar im Finale. Werden diesmal beide Brüder weiterkommen? Außerdem die Brüder Noah und Samuel Faulstich, sowie Vater und Sohn Andreas und Luca Flögel. Wer von ihnen schafft es in die Halbfinalqualifikation und anschließend sogar bis ins Halbfinale? Neue Hindernisse sind u.a. die Stamm-Rollen (Balance), das Cargo-Netz mit Rad in der Vorrunde sowie die Hangelstäbe in der anschließenden Halbfinalqualifikationsrunde.
  • Ninja Warrior Germany vom 26.08.2017 (Ninja Warrior Germany - Folge 3)
    RTL · 26.08.2017 20:15 ·
    Auch in Folge 2 starten wieder 50 Top-Athleten im schwierigsten Hindernis-Parcours des deutschen Fernsehens. Unter anderem treten an: Die Brüder Roman und Michael Rindisbacher und Dominic Harrison, der Freund der ehemaligen "Bachelorette"-Kandidatin Sarah Nowak, die ihrem Liebsten am Parcours-Rand die Daumen drückt. Till Ebener, Alix Arndt, Marius Al-Ani und Viktor Brüsewitz waren im letzten Jahr schon dabei. Dank noch härterem Training wollen sie 2017 den Parcours besiegen. Diese neuen Hindernisse die Athleten in der heutigen Vorrunde besonders: Die Drehscheibe und die Schwingenden Körbe - wer wird sie bezwingen? Wer wird an ihnen scheitern? Gefordert sind Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer - und Griffkraft!
  • Ninja Warrior Germany vom 19.08.2017 (Ninja Warrior Germany - Die stärkste Show Deutschlands / 02 - Folge 02)
    RTL · 19.08.2017 20:15 ·
    Heute treten unter anderem an: Johannes Schwitzgebel, die Geschwister Lasse und Lotta Simson oder der ehemaliger Kunstturner und "Dance Dance Dance"-Gewinner Philipp Boy. Mit seiner Irokesen-Frisur fällt Matthias Clementi auf - seine Freundin brauchte drei Stunden, bis die Frisur saß. Bleiben die Haare bis zum Ende des Parcours trocken? Neue Hindernisse in dieser Show sind u.a. der Schleuderstamm, die schwebenden Stufen und in der Halbfinalqualifikationsrunde die große Stammrutsche, der Schmetterling mit Seil und die Hangelfenster.