Die Bauretter
RTL2

Die Bauretter vom 21.10.2017

Eigenheim statt Mietwohnung: Tim und Gaby wünschen sich ein neues Zuhause mit Garten für sich und ihre Kinder und haben sich für eine finanzierbare Doppelhaushälfte entschieden. Im Oktober 2013 wird die Baugrube ausgehoben und die junge Familie strahlt vor Glück, dass ihr großer Traum bald endlich in Erfüllung gehen wird. Der Rohbau geht schnell voran und im Dezember 2013 wird Richtfest gefeiert. Doch schon im Januar kommt es zu ernsthaften Problemen: Subunternehmer wie Klempner und Elektriker werden nicht bezahlt und die Arbeiten am Bau werden nach und nach eingestellt. Seither v

Die Bauretter Eigenheim statt Mietwohnung wurde am 21.10.2017 um 13:55 Uhr auf RTL2 ausgestrahlt.
Weitere Folgen findest Du unten im Stream. Die neueste Folge von Die Bauretter wurde am 18.8.2018 gesendet. Wie gefällt Dir die Sendung? Hier kannst Du Deine Bewertung abgeben.

Neue Folgen Die Bauretter

  • Die Bauretter vom 18.08.2018 (Maria und Nikolaos benötigen dringend Hilfe)
    RTL2 · 18.08.2018 14:00 ·
    Damit bei ihrem Hausbau alles glattgeht, hatten Maria (39) und Nikolaos (41) eigentlich gründlich recherchiert, sich Musterhäuser angesehen, Bauherren befragt und alle verfügbaren Informationen über die Baufirma zusammengetragen. Doch inzwischen sind seit dem geplanten Einzugstermin bereits mehrere Monate vergangen und die Bauarbeiten dauern immer noch an. Notgedrungen muss das Ehepaar mit seinen beiden Söhnen Alexis (10) und Janis (5) in das halb fertige Haus einziehen, da die finanzielle Doppelbelastung durch ihre Mietwohnung nicht mehr zu meistern ist.Jeden verfügbaren Euro haben die Eltern in die schleppenden Bauarbeiten gesteckt - immer in der Hoffnung, dass das Haus endlich bezugsfertig wird. Doch der Bau liegt bereits um 60.000 Euro über dem einst kalkulierten Budget. Maria und Niko wissen nicht mehr weiter und sind am Ende ihrer Kräfte.Anwältin Manuela Reibold-Rolinger, Architekt John Kosmalla und sein Team eilen zur Hilfe, um das Haus endlich bezugsfertig zu machen.
  • Die Bauretter vom 11.08.2018 (Peter, Annett und ihre drei Kinder)
    RTL2 · 11.08.2018 14:00 ·
    In einer Nacht im Januar 2016 werden Peter (49), Anett (48) und ihre drei Kinder Christin (16), Lisa (13) und Leon (11) durch einen lauten Knall aus dem Schlaf gerissen. Schnell wird klar: Das unbewohnte Nachbarhaus droht einzustürzen. Die Familie ruft sofort die Feuerwehr und hat nur wenige Minuten Zeit, ihr Haus zu verlassen, da das unbewohnte Gebäude sofort abgerissen werden muss.Beim Abriss entstehen Schäden am Haus. Die alten Wände geben teilweise nach und so entstehen große Löcher an der Giebelwand - besonders betroffen sind die Kinderzimmer. Die großen Löcher werden provisorisch mit Bauschaum verschlossen. Doch das Provisorium besteht nun schon seit sechs Monaten - und noch ist nicht klar, wer wann für den Schaden aufkommen wird. Die Kinderzimmer sind nicht nutzbar, die beiden Schwestern schlafen im Wohnzimmer und der 11-jährige Leon im Schlafzimmer der Eltern. Zu allem Überfluss haben sich im Schutthaufen auf dem Nachbargrundstück auch noch Ratten eingenistet. Die Behörden und Versicherungen...
  • Die Bauretter vom 04.08.2018 (Silke und ihre Tochter Charlene)
    RTL2 · 04.08.2018 14:59 ·
    Silke und ihre Tochter Charlene wohnen zusammen in einer Mietwohnung in Magdeburg. Ende Juni endet der Mietvertrag, da die beiden in ihr neu gebautes Traumhaus einziehen möchten. Aufgrund zahlreicher Mängel verlängert sich die Bauzeit jedoch und die beiden bekommen immer mehr Zweifel an der Arbeit des Bauträgers.Die finanzielle Doppelbelastung durch den verzögerten Bau und die Mietwohnung bringt die alleinstehende Silke an ihre Grenzen. Mithilfe der Bauretter möchten Mutter und Tochter endlich den Traum vom eigenen Haus wahr werden lassen. Ob sich das Traumhaus trotz der Mängelbeseitigung wie geplant umsetzen lässt?Architekt John Kosmalla will das Haus mit seinem Team endlich bewohnbar machen und Anwältin Manuela Reibold-Rolinger wird Sille und Charlene bei der Klärung juristischer Fragen unterstützen.
  • Die Bauretter vom 28.07.2018 (Carsten, Anke und ihre drei Kinder haben ein großes Problem)
    RTL2 · 28.07.2018 14:58 ·
    Carsten, Anke und ihre drei Kinder haben ein großes Problem: Bei dem von ihrem Finanzdienstleister empfohlenen Bauträger ist das Geld knapp geworden und so geht der Innenausbau ihres neuen Hauses nicht mehr voran. Da ihre Mietwohnung verkauft wurde und sie jeden Cent in die Bauarbeiten investiert haben, muss die Familie den Rohbau mit Luftmatratze und Schlafsack beziehen. Mit 30.000 Euro liegt der Bau schon heute über dem kalkulierten Budget.Trotz der angespannten Wohnsituation und der ungewissen Zukunft versuchen Carsten und Anke, ihren Kindern einen Hauch von Normalität zu vermitteln. Auf die Kinder wirkte das Leben auf der "Baustelle" zunächst wie ein großes Abenteuer. Doch die Eltern machen sich große Sorgen, was zunehmend auch die Kinder mitbekommen. Die Familie braucht Hilfe, um endlich wieder ein normales und sorgenfreies Leben führen zu können. Seit dem ersten Spatenstich sind 13 Monate vergangen und das Haus ist noch immer nicht bezugsfertig. Der gesamte Innenausbau ist zum Erliegen gekommen. Für...
  • Die Bauretter vom 18.11.2017 (Das Haus im Spreewald)
    RTL2 · 18.11.2017 13:55 ·
    Die Familie von Diana und David ist vor einigen Jahren aus Australien nach Deutschland gekommen und hat sich in einer Kleinstadt im Spreewald niedergelassen. Diana ist hier aufgewachsen, bevor sie 2002 ans andere Ende der Welt auswandert. Dort lernt sie ihren späteren Mann David kennen, mit dem sie eine Familie gründet. In Canberra wohnen die beiden in einem großzügigen Haus, doch sie wollen, dass die Kinder umgeben von Uroma, Oma und Tanten im Spreewald aufwachsen. Es ist jedoch gar nicht so einfach, ein großes Haus mit Garten und ausreichend Platz für die Kinder zu finden. Im Dezember 2013 findet die Familie endlich ein großes, altes Backsteinhaus mit einem 1000 qm umfassenden Grundstück. Mit der Sanierung beauftragt die Familie eine Baufirma, die ihr von ihrer Bank
  • Die Bauretter vom 11.11.2017 (Eine sechsköpfige Familie steht vor dem Aus)
    RTL2 · 11.11.2017 13:55 ·
    Alexander (41) ist Maler und Lackierer, seine Frau Petra (37) ist Erzieherin und arbeitet in einer Förderstätte für Menschen mit Behinderung. Im Februar 2014 beginnen die Bauarbeiten für das neue Zuhause ihrer Familie. Der Rohbau ist bis Ostern 2014 fertiggestellt, doch dann stellt der Bauträger die Arbeit ein und ist nicht mehr erreichbar. Auch die Subunternehmen arbeiten nicht weiter, da sie vom Bauträger bezahlt werden müssen. Viele Arbeiten im neuen Zuhause kann Alexander zwar in Eigenleistung erbringen, aber es gibt weder eine Heizung noch e
  • Die Bauretter vom 04.11.2017 (Jasmin träumt von einem eigenen Haus)
    RTL2 · 04.11.2017 13:55 ·
    Jasmin lebt als alleinerziehende Mutter mit zwei Kindern und ihrer Großmutter im Berliner Bezirk Neukölln. Hier ist Jasmin aufgewachsen und wohnt seit 30 Jahren in der selben Zweizimmerwohnung. Die Miete ist sehr günstig, dafür hat die Wohnung jedoch keine Heizung. Jasmin spart seit Jahren, um sich ein eigenes Haus leisten zu können. Im Jahr 2014 kauft die junge Mutter ein Baugrundstück im Grünen am Rande von Berlin, in einer schönen Gegend, in der nur Einfamilienhäuser stehen. Eine Baufirma ist schnell gefunden und der Bau des Hauses beginnt zügig. Leider wurde falsch kalkuliert und dem Bauträger geht das Geld au
  • Die Bauretter vom 28.10.2017 (Neue Hoffnung für Mareikes und Jens' Familie?)
    RTL2 · 28.10.2017 13:50 ·
    "Die Bauretter" wollen einer Familie helfen, für die sich der Bau ihres Traumhauses zum Alptraum entwickelte. Die Bauarbeiten stocken und die Architektin, die bereits viel Geld bekommen hat, ist wie vom Erdboden verschluckt. Können Rechtsanwältin Manuela Reibold-Rolinger und Architekt John Kosmalla der unglücklichen Familie neue Hoffnung geben? Die 37-jährige Mareike und ihr Mann Jens (44) wollen für sich und ihre drei Kinder ein Eigenheim bauen. Sie wenden sich an eine Architektin, die in der Umgebung bereits mehrere Einfamilienhäuser entworfen und geplant hat. Das neue Haus - bezugsfertig und ohne Eigenleistungen der Bauherren erstellt - soll rund 140.000 Euro kosten. Die Architektin will sich auch persönlich um die Bauleitung und Koordinierung der beteiligten Firmen kümmern. Fünf Monate soll der Bau dauern, doch es kommt von Anfang an zu Verzögerungen. Nichts klappt und auf einmal ist die Architektin nicht mehr erreichbar, weder per Mail, noch per Telefon oder per Post. Der Fertigstellungstermin ist um mehr als vier Monate überzogen. Mittlerweile haben Mareike und Jens von zwei weiteren Familien gehört, die ebenfalls Schwierigkeiten mit der Architektin haben. "Die Bauretter" wollen Mareike und Jens helfen. Für Architekt John Kosmalla und Rechtsanwältin Manuela Reibold-Rolinger stellen sich drei zentrale Fragen: Was hat die Architektin mit dem an sie überwiesenen Baugeld gemacht? Wie soll angesichts der offenbar veruntreuten Summen das Haus noch fertig werden? Warum ist die Architektin nicht erreichbar? Bei der Suche nach der Architektin erfahren Manuela und John Unglaubliches...
  • Die Bauretter vom 14.10.2017 (Eine Familie in Not)
    RTL2 · 14.10.2017 14:00 ·
    Die Familie von Enrico (38) und Annett (37) erlebte im Februar 2013 eine Katastrophe. In einer bitterkalten Nacht brannte ihr Haus bis auf die Grundmauern nieder. Da in ihrer kleinen Gemeinde kein ausreichender Wohnraum vorhanden war, reifte schnell der Plan, ein neues Haus zu bauen. Die Versicherung war zu Zahlungen bereit und ein Architekt bot sich freiwillig und kostenlos zur Projektierung an. Großzügig wurde geplant, schließlich sollte eine große Familie ein neues und schönes Heim bekommen ...