Hautnah: Die Tierklinik
VOX

Hautnah: Die Tierklinik vom 13.2.2018

Heute geht es um die folgenden Fälle: Zwergrauhaardackel "Polly": Hündin "Polly" röchelt und hat allem Anschein nach Atemprobleme. Zunächst wurde die Hündin mit einem Antibiotikum gegen eine Halsentzündung behandelt. Doch die Hündin röchelt noch immer. Als Tierarzt Hans-Christoph Vöcks erfährt, dass die 14-Jährige auch ein Herzleiden hat, will er sich im Röntgen ein genaues Bild von "Polly´s" Zustand machen. Liegt der Atemnot wirklich nur eine Halsentzündung zu Grunde? Mittelschnauzer "Luna": "Luna" hat seit einigen Monaten Koordinationsprobleme und taumelt wie benommen umher. Nach einer neurologischen Untersuchung entschließt sich Dr. Henning Schenk den Mittelschnauzer im MRT weiter zu untersuchen. Leider macht der Tierarzt in "Luna´s" Gehirn eine böse Entdeckung. Ein Schock für Herrchen. Griechische Landschildkröte "Fridolin": Eigentlich wäre es für die griechische Landschildkröte "Fridolin" längst Schlafenszeit, doch aus irgendeinem Grund mag er seinen Winterschlaf nicht antreten. Frauchen ist sehr besorgt und bittet Tierärztin Ines Kussmann um Rat. Diese weiß, dass es bei Schildkröten nicht nur auf das richtige Futter und Lichtverhältnis ankommt, sondern auch auf einen ausreichenden Impfschutz inklusive Wurmkur. Doch ist eine fehlende Impfung wirklich der Grund für "Fridolin´s" Schlaflosigkeit? Europäische Kurzhaarkatze "Toni": Kater "Toni" hat seit längerem Durchfall. Die Haustierärztin vermutet eine Futtermittelunverträglichkeit als Ursache. Doch da selbst eine Futterumstellung nicht zum Erfolg führt und "Toni" immer weiter abnimmt, bitten die Besitzer nun in der Tierklinik um eine zweite Meinung. Tierarzt Hans-Christoph Vöcks röntgt den Kater und kann nichts Auffälliges feststellen. Deshalb will er in "Tonis" Blut nach einer Ursache suchen. Was wird er finden? Französische Bulldogge "Amy": Bulldogge "Amy" hat schon seit einigen Tagen Rückenschmerzen. Als sie nach einem Sprung plötzlich vor Schmerz aufschreit und nun gar nicht mehr laufen mag, machen die

Hautnah: Die Tierklinik Griechische Landschildkröte "Fridolin" wurde am 13.2.2018 um 18:00 Uhr auf VOX ausgestrahlt.
Weitere Folgen findest Du unten im Stream. Die neueste Folge von Hautnah: Die Tierklinik wurde am 19.2.2018 gesendet. Wie gefällt Dir die Sendung? Hier kannst Du Deine Bewertung abgeben.

Neue Folgen Hautnah: Die Tierklinik

  • Hautnah: Die Tierklinik vom 19.02.2018 (Magyar Viszla "Caya")
    VOX · 19.02.2018 18:00 ·
    Heute geht es um die folgenden Fälle: Setter Mix "Zorbas": "Zorbas" ist ein 14jähriger Setter Mix und stammt aus Griechenland. Die Besitzer sind sehr besorgt, denn seit einigen Tagen kann sich "Zorbas" kaum noch bewegen. Tierarzt Hans-Christoph Vöcks röntgt den Rüden und nimmt ihm Blut ab. Während das Röntgen völlig unauffällig ist, sind die Blutwerte dramatisch schlecht. Kann "Zorbas" noch geholfen werden ? 10 Deutsch Langhaar Kitten Seit einigen Wochen mischen 10 junge Katzenbabys das Zuhause ihrer Besitzerin kräftig auf. Heute steht für die Kleinen die Erstimpfung an. Eine Aufgabe die Dr. Hassan Mafamane gerne übernimmt. Das Schwierigste dabei ist, einen Überblick über die vielen kleinen Kitten zu behalten. Europäische Kurzhaar Katze "Minka" Katze "Minka" frisst seit einigen Wochen ziemlich schlecht. Der Haustierarzt hat "Minka" daher an die Tierklinik überwiesen, denn er vermutet einen Herzfehler. Ein Fall für Dr. Uwe Zimmermann. Der ehemalige Klinikleiter kann schnell Entwarnung geben: "Minkas" Herz schlägt einwandfrei. Aber warum frisst "Minka" dann so schlecht? Mischlingshund "Fiete" "Fiete" ist ein einjähriger Mischling aus Kroatien. Seine Besitzer sind in großer Sorge, denn seit einigen Tagen atmet Fiete sehr schwer und hustet. Tierärztin Stefanie Johanshon geht auf Spurensuche bei "Fiete". Die Suche nach der Diagnose ist nicht ganz einfach, weil niemand weiß, was "Fiete" in seinen ersten Lebensmonaten in Kroation schon alles durchgemacht hat. Was fehlt dem Rüden nur? Cocker Spaniel "Dumbo": Der zweijährige Cocker Spaniel "Dumbo" erbricht seit einigen Tagen immer wieder. Sein Frauchen vermutet daher einen Fremdkörper. Tierärztin Doris Plagge übernimmt den Fall und röntgt "Dumbo". Doch ein Fremdkörper scheint nicht "Dumbos" Problem zu sein. Die Suche nach der Ursache geht also weiter. Magyar Viszla "Caya": Die 3jährige "Caya" lahmt seit einigen Wochen. Chefärztin Uta Rönneburg soll helfen, die Ursache herauszufinden. Schnell hat die Klinikleiterin ei
  • Hautnah: Die Tierklinik vom 16.02.2018 (Maine Coon Mix "Kiana")
    VOX · 16.02.2018 18:00 ·
    Heute geht es um die folgenden Fälle: Jack Russell Terrier "Paula": Jack Russel Welpe "Paula" soll heute in der Tierklinik geimpft werden. Für Tierärztin Cindy Freigang eine willkommene Abwechslung im stressigen Klinikalltag und zudem eine Behandlung mit Knuddelgarantie. Denn "Paula" ist erst 2 Wochen alt. Nach ausgiebigen Kuscheleinheiten stellt die Tierärztin zufrieden fest: "Paula" ist kerngesund und kann geimpft werden. Deutsch Kurzhaar "Bruni": "Bruni" hat eine Beule am Rücken und eine am Ellenbogen. Handelt es sich dabei nur um eine harmlose Fettgeschwulst oder vielleicht sogar um einen bösartigen Tumor? Chirurg Dr. Christian Schlichtherle soll Lichts ins Dunkel bringen. Aus diesem Grund wird die Hündin in Narkose gelegt und in die Röhre geschoben. Aber das Ergebnis ist nicht eindeutig und so sollen die Wucherungen direkt entfernt werden. Was hat "Bruni" nur? Irischer Wolfshund "Freya": "Freyas" linke Hinterpfote schleift beim Laufen und das eigentlich schon, seitdem die Hundedame klein ist. Heute soll sich Neurologe und Oberarzt Dr. Henning Schenk die Hündin noch einmal anschauen. Schnell wird ihm klar, dass nur eine Untersuchung in Narkose Klarheit bringen kann. Doch Freyas Besitzerin zögert. . Europäische Kurzhaar Katze "Püppi": "Püppi" hat Probleme mit dem Magen. Die 8 Jahre alte Katze frisst seit ein paar Tagen schlecht und erbricht sich immer wieder. Tierärztin Katharina Rempel untersucht "Püppi" und stellt schnell fest, dass die Katze Fieber hat. Eine Blut- und Röntgenuntersuchung soll helfen, der Sache auf den Grund zu gehen. West Highland Terrier "Ilse": "Ilse" hat Atembeschwerden. Zudem hechelt die 8-jährige Hündin verstärkt. Cheftierärztin Uta Rönneburg nimmt die West Highland Terrier-Dame daher genau unter die Lupe. In der Röntgenuntersuchung fällt auf, dass "Ilses" Herz vergrößert ist und die Hundedame außerdem etwas rundlich ist. Was ist los mit "Ilse"? Maine Coon Mix "Kiana": Katze "Kiana" kratzt sich ständig an den Ohren. Zudem hat die
  • Hautnah: Die Tierklinik vom 15.02.2018 (Rhodesian Ridgeback "Abeni")
    VOX · 15.02.2018 18:00 ·
    Heute geht es um die folgenden Fälle: West Highland Terrier "Anton": Der 11 Jahre alte West Highland Terrier "Anton" erbricht seit Tagen. Aus diesem Grund ist sein besorgtes Herrchen mit ihm in die Tierklinik geeilt und wünscht eine Magenspiegelung. Tierärztin Cindy Freigang nimmt sich des Falles an und erklärt dem aufgeregten Herrchen, dass eine Magenspiegelung erst der letzte Schritt eines langen Diagnostikverfahrens sei. Gemeinsam mit Cheftierärztin Uta Rönneburg kann sie "Antons" Besitzer beruhigen. Der Rüde wird stationär aufgenommen und erst einmal gründlich mittels Röntgen und Ultraschall untersucht. Boston Terrier "Dana": Hündin "Dana" hat sich beim Spielen die Kralle verletzt. Jetzt blutet die Wunde immer wieder. Ob vielleicht etwas Schlimmeres dahinter steckt, soll Tierärztin Laura Hanebeck nun herausfinden. Sie möchte die Pfote röntgen, damit sie einen Bruch ausschließen kann. Weißer Schweizer Schäferhund "Loui": Der Weiße Schweizer Schäferhund "Loui" ist taub. Aber das ist nicht sein einziges Problem. Vor einiger Zeit wurde bei dem Rüden ein Herzgeräusch festgestellt. Daher ist "Louis" Frauchen mit ihrem Liebling heute zu einem Ultraschalltermin in die Tierklinik gekommen. Kardiologe Dr. Dirk Remien soll überprüfen, wie schwer "Louis" Herzfehler ist. Schließlich befindet sich der Rüde zurzeit in der Ausbildung zum Rettungshund. Kann der Cheftierarzt nach der Ultraschalluntersuchung Entwarnung geben und "Loui" seine Ausbildung fortsetzen? Rennmaus "Ray": Maus "Ray" hat einen Knubbel am Bauch. Damit aus einer gutartigen Wucherung nicht irgendwann ein bösartiger Tumor wird, möchte "Rays" Besitzerin diese Umfangsvermehrung heute entfernen lassen. Kein Problem für einen erfahrenen Operateur wie Tierarzt Dr. Uwe Zimmermann, wäre da nicht die Sorge, um die Narkose. Denn die ist bei kleinen Nagern nicht ungefährlich. Norwegischer Waldkatzenmix "Lilly": Katze "Lilly" hat Gleichgewichtsprobleme: sie stolpert beim Gehen oder kippt beim Fresse
  • Hautnah: Die Tierklinik vom 14.02.2018 (Flat Coated Retriever "Nike")
    VOX · 14.02.2018 18:00 ·
    Heute geht es um die folgenden Fälle: Hauskatze "Hitchcock": Hauskatze "Hitchcock" scheint ein echter Draufgänger zu sein. Jetzt hat sein Besitzer ihn mit einem blutunterlaufenen dicken Auge auf der Terrasse gefunden. Ein Notfall für Dr. Hassan Mafamane, denn die Zeit rennt. "Hitchcocks" Auge ist stark lädiert und muss dringend behandelt werden. Doch die Röntgenuntersuchung offenbart, dass "Hitchcock" außerdem in die Lunge blutet. Können die Tierärzte der Klinik "Hitchcock" retten? Deutscher Wachtelhund "Carlsson": Der junge "Carlsson" ist der ganze Stolz seiner Besitzer. Der 9 Monate alte Deutsche Wachtelhund soll einmal ein hervorragender Jagdhund werden. Doch offensichtlich hat "Carlsson" bei seinem letzten Jagdversuch Streit mit einem Fuchs bekommen. Seitdem hat der Rüde Knieprobleme. Chirurg Dr. Christian Schlichtherle soll der Sache auf den Grund gehen. Doch alle bildgebende Diagnostik bleibt ohne klaren Befund. Der einzige Weg scheint eine OP zu sein, in der man sich die Kniegelenke unmittelbar anschaut. Entscheiden sich die Besitzer für oder gegen eine OP? Flat Coated Retriever "Nike": "Nike" ist Stammgast in der Tierklinik. Die 2jährige Flat Coated Retriever-Dame hat in der Vergangenheit schon etliche Male die Socken ihrer Besitzer verschlungen und lag deshalb schon dreimal auf dem OP Tisch. Auch diesmal scheint "Nike" wieder zugeschlagen zu haben, denn Frauchen vermisst eine große, lange Wintersocke. Chefärztin Uta Rönneburg veranlasst umgehend eine Röntgenuntersuchung. Mit dem Ergebnis: Nix Auffälliges zu finden. Um dennoch auf Nummer sicher zu gehen, bekommt "Nike" ein Kontrastmittel verabreicht. Damit soll geschaut, werden, ob Magen und Darm wirklich frei sind von Fremdkörpern. Findet sich vielleicht doch eine Socke im Inneren der Hündin? Rauhaardackel "Paula" und "Greta": "Paula" und "Greta" wollten mit ihren Besitzern eigentlich einen entspannten Spaziergang machen. Doch wie aus dem Nichts wurde die beide Rauhhaardackeldamen von einem anderen Hund
  • Hautnah: Die Tierklinik vom 12.02.2018 (Old English Bulldog "Ingeborg")
    VOX · 12.02.2018 18:00 ·
    Heute geht es um die folgenden Fälle: Maine Coon-Mix "Jody": Als die Familie mit ihrer Katze "Jody" in der Tierklinik eintrifft, ist die mitten in den Wehen. Ein Katzenbaby hat sie allein auf die Welt gebracht, doch seitdem stockt der Geburtsvorgang. Tierarzt Hans-Christoph Vöcks entschließt sich sofort zum Röntgten, um zu sehen wie viele Babys sich noch im Bauch befinden. Doch als er das Bild mit der Familie auswertet, zeigt sich noch etwas ganz anderes im Inneren der trächtigen Katze. Old English Bulldog "Ingeborg": Ihre nächste Patientin kennt Uta Rönneburg bereits aus vorangegangenen Behandlungen mit Hautproblemen. Doch heute ist Bulldogge "Ingeborg" nicht wegen ihrer Haut da, sondern wegen ihrer Daumenkralle. Die hat sich die stürmische Bulldogge im Gefecht halb abgerissen. Da sich die Familie nicht getraut hat, die Kralle selbst zu ziehen, übernimmt das kurzerhand die Klinikleiterin. Havaneser "Joschi": Havaneser "Joschi" hat gestern noch ohne Probleme gespielt und getobt. Heute Morgen bemerkte Frauchen plötzlich, dass der Rüde humpelt. Einen Bruch will Tierarzt Hans-Christoph Vöcks zunächst ausschließen. Doch was ist dann der Grund für die Lahmheit? Jack Russell Terrier "Paula": Nur wenige Stunden nach ihrer Impfung geht es Hündin "Paula" schlecht. Besorgt und ratlos macht sich Frauchen mit der Jack Russell Hündin auf den Weg in die Tierklinik. Dort angekommen, nimmt Uta Rönneburg die beiden in Empfang. Die Klinikleiterin vermutet, dass "Paula" eine allergische Reaktion auf den Impfstoff entwickelt hat. Um ihre Vermutung zu prüfen, untersucht sie die 9 Jahre alte Hündin... Cocker Spaniel "Jacko": Auf den Termin beim Onkel Doktor hat Rüde "Jacko" keine Lust. Vor dem Behandlungszimmer wirft der Cocker Spaniel den Anker, noch bevor Tierärztin Uta Rönneburg überhaupt einen Blick auf ihren Patienten werfen kann. Dabei braucht der kranke Rüde dringen ärztlichen Rat. In seinem Bauch herrscht ein Gewitter. Der Futtermittelallergiker hat Verdauungsprobleme und
  • Hautnah: Die Tierklinik vom 09.02.2018 (American Akita "Laika")
    VOX · 09.02.2018 18:00 ·
    Heute geht es um die folgenden Fälle: Rauhaardackel-Welpe "Debbie": Dackel-Welpe "Debbie" hat einen Impftermin. Klinikleiterin Uta Rönneburg kennt die Besitzer gut und freut sich, deren 11 Wochen alten Neuzugang kennenzulernen. Bei dem Welpen-Erstcheck prüft die Tierärztin unter anderem "Debbie´s" Allgemeinzustand, Nabel und Gebiss der Hündin. Die Untersuchung übersteht der Welpe spielend. Nur der Pieks der Impfspritze ärgert "Debbie"... Europäische Kurzhaarkatze "Pörssy": Katze Pörssy hat ein Kot- und Urin-Absatzproblem. Nachdem der 10 Jahre alte Kater beim Haustierarzt geröntgt wurde, besteht der Verdacht, dass "Pörssy" zum bereits zum zweiten Mal Blasensteine hat. Das will Dr. Stefanie Johanshon in der Tierklinik genauer untersuchen. Nach dem Abtasten und einem Check des mitgebrachten Röntgenbildes vermutet sie ein allgemeines Problem mit der Verdauung. Doch auch ein Herzproblem hat sie in Verdacht. Um die Vermutungen zu untermauern, muss "Pörssy" für weitere Untersuchungen in der Klinik bleiben. Jack Russell Terrier "Milou": Die nächste Patientin von Dr. Henning Schenk ist mit Vorsicht zu genießen. Hündin "Milou" ist seit einiger Zeit auffällig aggressiv gegenüber fremden Menschen. Als die einjährige Jack Russell-Hündin nun sogar zugebissen hat, wusste Frauchen nicht weiter. Deshalb will die Familie in der Tierklinik untersuchen lassen, ob "Milou´s" Aggressivität vielleicht einen krankhaften Ursprung hat. Damit Neurologe Dr. Schenk die Hündin überhaupt untersuchen kann, greift er zu Trick 17. American Akita "Laika": Hündin "Laika" hat abgenommen, ist schwach auf den Beinen und sabbert viel. Nachdem der Haustierarzt bei der American Akita nichts feststellen konnte, fährt das besorgte Herrchen mit ihr in die Tierklinik. Als Tierärztin Doris Plagge ihre Patientin abtastet, fällt ihr auf, dass "Laika" einen verspannten Rücken hat und ein Knie schmerzt. Um den Symptomen auf den Grund zu gehen, wird die Hündin gerönt. Was wird die Tierärztin bei "Laika" entdecke
  • Hautnah: Die Tierklinik vom 08.02.2018 (Jack Russell Terrier "Gina")
    VOX · 08.02.2018 18:00 ·
    Heute geht es um die folgenden Fälle: Hauskatze "Bandit": Hauskatze "Bandit" geht es seit gestern Abend sehr schlecht. Der Kater bekommt nur noch schwer Luft. Der Haustierarzt diagnostiziert ein Lungenödem. Herrchen und Frauchen eilen daraufhin in die Tierklinik. Kaum dass "Bandit" im Behandlungszimmer angekommen ist, spuckt der Kater Blut. Jetzt muss schnell gehandelt werden. Laura Marie Hanebeck eilt herbei, um dem Notfallpatienten zu behandeln. Kann sie "Bandits" Leben retten? Jack Russell Terrier "Gina": Nicht jeder Hund ist mit 14 Jahren noch so fit wie "Gina". Trotzdem fällt der betagten Hundedame das Toben in letzter Zeit um einiges schwerer. Die Schulter bereitet dem Jack Russell Terrier immer wieder Probleme. Zwecks weiterer Untersuchungen hat der Hausarzt "Gina" an die Klinik überwiesen. Frauchen setzt alle Hoffnung in Oberarzt Dr. Christian Schlichtherle. Um der Sache auf den Grund zu gehen, wird "Gina" ins MRT geschickt. Wie wird das Ergebnis ausfallen? Zwergkaninchen "Pino": Zwergkaninchen "Pino" hat einen äußerst hartnäckigen Schnupfen. Nicht zum ersten Mal ist das 9 Jahre alte Böckchen deswegen zur Behandlung in der Klinik. Dr. Stefanie Johanshon hat sich mit dem Fall bereits vertraut gemacht. Frauchen hat keine Erklärung dafür, warum es "Pino" trotz Antibiotikum nicht besser gehen will. Noch mehr Sorgen bereitet ihr die Tatsache, dass "Pino" nicht mehr trinken will. Es wird Zeit, härtere Geschütze aufzufahren. Bolonka Zwetna "Elli Pirelli": Hündin "Elli" hat wahrscheinlich einen Bleistift verschlungen. Nicht nur Frauchen, auch Tierärztin Nadine Saturnus weiß, ab jetzt zählt jede Minute. Die spitzen Holzstücke könnten die Magenwand beschädigen oder den Darm perforieren. Erst das Röntgen wird zeigen, wie schlimm es wirklich um "Elli" steht. Was dann auf den Bildern zu sehen ist, überrascht nicht nur die Ärztin... Dackel Mix "Alma": Mischlingshündin "Alma" und ihr Frauchen sind ein tolles Gespann. Seit die Hundedame in Frauchens Leben getreten ist,
  • Hautnah: Die Tierklinik vom 07.02.2018 (Hauskatze "Lara")
    VOX · 07.02.2018 18:00 ·
    Heute geht es um die folgenden Fälle: Landschildkröten: Bevor es für zwei Landschildkröten in den Winterschlaf geht, soll Tierärztin Ines Kussmann untersuchen, ob die beiden gepanzerten Tiere gesund sind. Ein Routinecheck, den Herrchen begrüßt und seine gepanzerten Reptilien mutig über sich ergehen lassen. Auch eine Kotuntersuchung muss gemacht werden. Wie fallen die Ergebnisse aus ? Hauskatze "Lara": Katze "Lara" hat seit kurzem einen schiefen Kiefer und kann nicht richtig fressen. Eine Käbbelei mit der zweiten Hauskatze scheint wohl Schuld zu sein. Tierärztin Laura Marie Hanebeck vermutet, dass sich die zwei Katzen geprügelt haben. Um "Lara" helfen und untersuchen zu können, wird sie in Narkose gelegt. Die ersten Untersuchungsergebnisse hegen allerdings einen schlimmen Verdacht. Kann "Lara" geholfen werden ? Dackel "Schröder": Seit einem Jahr leidet Dackel "Schröder" unter Krampfanfällen. Bisher war eine Behandlung nicht nötig. Doch seit gewisser Zeit häufen sich die Anfälle und dauern immer länger. Herrchen ist besorgt und wendet sich hilfesuchend an die Tierklinik. Dr. Henning Schenk übernimmt den Fall. Ist eine neurologische Störung Schuld an den Anfällen? Auch ein Herzproblem wäre möglich. Meerschweinchen "Dickie" und "Wuschi": Die Meerschweinchen "Dickie" und "Wuschi" haben einen Termin bei Tierarzt Hans-Christoph Vöcks. Der nimmt die Nager unter die Lupe. "Dickie" verliert Fell und "Wuschi" hat Verkrustungen. Die Familie hofft, dass ihre zwei Nager wieder schnell gesund werden. Kann der Tierarzt helfen? Französische Bulldogge "Nala": Die 6 Jahre alte "Nala" hat schon seit längerem starke Rückenschmerzen. Die Besitzer irritiert, dass die verschriebenen Schmerztabletten und die Physiotherapie immer nur kurzzeitig Erfolg brachten. Deshalb setzten Herrchen und Frauchen jetzt auf den Rat von Neurologe Dr. Henning Schenk. Er untersucht die französische Bulldogge und findet schnell ein erstes Anzeichen. Hauskatze "Sophie": Katzenoma "Sophie" ist für ihre ü
  • Hautnah: Die Tierklinik vom 06.02.2018 (Shetland Sheepdog "Lucky")
    VOX · 06.02.2018 18:00 ·
    Heute geht es um die folgenden Fälle: Europäische Kurzhaarkatze "Charlotte": Frauchen ist mit den Nerven am Ende. Nachdem ihre Katze "Charlotte" gestern von einem Auto angefahren wurde, hat der Haustierarzt festgestellt, dass sich die Katze beim Unfall schwere Verletzungen zugezogen hat. "Charlotte" hat ein Augenproblem und ihr Gaumen scheint gebrochen. Als Tierarzt Hans-Christoph Vöcks einen ersten Blick auf das Unfallopfer wirft, ist er geschockt. Die Wunden zeigen deutlich, dass die Katze in einem lebensbedrohlichen Zustand ist. Ob man "Charlotte" überhaupt noch helfen kann, müssen die weiteren Untersuchungen zeigen... Wellensittich "Blue": Der nächste Patient von Tierärztin Ines Kussmann ist Wellensittich "Blue". Der 3 Jahre alte Vogel hat ein Atemproblem, so glaubt Frauchen. Denn im Vergleich zu ihrem zweiten Wellensittich, atmet "Blue" deutlich schneller. Ob dahinter womöglich eine Lungenentzündung oder etwas anderes steckt, soll ein Röntgenbild zeigen. Ist Frauchen zurecht besorgt? Australian Shepherd "Bonnie": Australian Shepherd "Bonnie" hat einen Termin bei Tierärztin Nadine Saturnus. Die Hündin hat eine schmerzende Beule am Bein und Herrchen und Frauchen befürchten, dass der Chip im Körper ihrer Hündin gewandert ist. Die Aufregung ist bei der Familie und "Bonnie" deshalb vorprogrammiert. Doch mit Hilfe des Chip-Lesegerätes kann Nadine Saturnus schnell feststellen, der Chip hat die Beule nicht verursacht. Doch was steckt dann dahinter? Schäferhund-Mix "Tyler": "Tyler" kommt als Notfallpatient in die Tierklinik. Bei dem Schäferhund-Mix besteht der Verdacht auf eine lebensbedrohliche Magendrehung. Dr. Stefanie Johanshon reagiert sofort und macht ein Röntgenbild von "Tyler´s" Magen. Für die Besitzer beginnen bange Minuten. Muss "Tyler" operiert werden? Shetland Sheepdog "Lucky": Ein Patient mit Krampfanfällen ist bei Tierarzt Dr. Henning Schenk in den besten Händen. Heute empfängt der Neurologe Hund "Lucky". Der 9 Jahre alte Shetland Sheepdog beschert se