Börse vor acht
ARD

Börse vor acht vom 13.3.2018

Turbulenter Tag an der Börse: Während VW trotz Dieselskandal Milliardengewinne verbuchen kann, wird in den USA eine der größten Übernahmen aller Zeiten per Präsidenten-Veto gestoppt. Der Chiphersteller Broadcom darf Konkurrent Qualcomm nicht übernehmen, sagt Donald Trump. Und der sorgt zusätzlich noch für den Rest der Anleger für Aufregung. Mit der Entlassung von Außenminister Tillerson stürzt Donald Trump die Börsen in Minus.

Börse vor acht Von Gewinnern und Verlierern wurde am 13.3.2018 um 19:55 Uhr auf ARD ausgestrahlt.
Weitere Folgen findest Du unten im Stream. Die neueste Folge von Börse vor acht wurde am 18.9.2018 gesendet. Wie gefällt Dir die Sendung? Hier kannst Du Deine Bewertung abgeben.

Neue Folgen Börse vor acht

  • Börse vor acht vom 18.09.2018 (Zoll um Zoll)
    ARD · 18.09.2018 19:55 ·
    Der US-Präsident hat neue Zölle für Einfuhren aus China angekündigt. Die Antwort ließ nicht lange auf sich warten. Neue Gegenzölle Chinas starten ebenfalls am Montag. Die Zollspirale dreht sich weiter. In den USA wächst der Druck von Industrie und Verbrauchern sich zu einigen.
  • Börse vor acht vom 14.09.2018 (Metro stellt Real ins Schaufenster)
    ARD · 14.09.2018 19:55 ·
    Der Metro-Konzern will seine Real-Supermärkte verkaufen, wenn es geht an einen Käufer und zu einem guten Preis. Wenn das Geschäft gelingt, bleibt bei Metro nur noch der Großhandel. Die Kaufhauskette Kaufhof ist schon lange verkauft; die Elektronik-Märkte Saturn und Media Markt sind selbstständig an der Börse. Der Real-Käufer muss kräftig investieren. Viele Filialen sind arg in die Jahre gekommen.
  • Börse vor acht vom 13.09.2018 (Erdogan zum Trotze)
    ARD · 13.09.2018 19:55 ·
    Die türkische Zentralbank hat die Zinsen kräftig angehoben und damit ihre Unabhängigkeit gezeigt. Zuvor hatte Präsident Erdogan Zinssenkungen gefordert. Der Leitzins bei 24 Prozent soll die Inflation in der Türkei bändigen und den Lira-Verfall stoppen. Die Finanzmärkte reagierten erleichtert; denn die wirtschaftlichen Probleme der Türkei sind groß.
  • Börse vor acht vom 12.09.2018 (Aktionäre mögen keine Streiks)
    ARD · 12.09.2018 19:55 ·
    Aus Sicht der Arbeitnehmer sind die Streiks bei Ryanair bitter nötig. Das sehen Kunden und Aktionäre meist anders. Ryanair-Chef Michaelk O'Leary droht bereits mit Entlassungen. Dabei hat das Unternehmen eigentlich ganz andere Probleme.
  • Börse vor acht vom 11.09.2018 (Hochzeit im Warenhaus)
    ARD · 11.09.2018 19:55 ·
    Karstadt und Kaufhof gehen zusammen. Die Besitzer der Warenhausketten haben die Fusion auf den Weg gebracht. Sie wollen so der wachsenden Konkurrenz aus dem Internet begegnen. Hinter dem Zusammenschluss stehen aber noch viele Fragezeichen, zum Beispiel, wie viele Jobs gestrichen werden und welche Häuser schließen müssen.
  • Börse vor acht vom 10.09.2018 (Wir seh'n uns vor Gericht)
    ARD · 10.09.2018 19:55 ·
    Noch nie haben Anleger eine so hohe Entschädigung von einem deutschen Unternehmen gefordert. 9,5 Milliarden Euro soll VW zahlen, weil es nach Meinung der Kläger seinen Diesel-Betrug zu spät eingestanden hatte. Heute startete das Musterverfahren in Braunschweig. Weitere Klagen von geschädigten Diesel-Kunden könnten im November folgen.
  • Börse vor acht vom 07.09.2018 (Chinesischer Shopping-Rausch mit Folgen)
    ARD · 07.09.2018 19:55 ·
    Mit seinen erworbenen Beteiligungen in Europa sorgte der chinesische Mischkonzern HNA für Schlagzeilen. Gekauft wurde, was möglich war - alles auf Pump. So auch Anteile an der Deutschen Bank. HNA wurde zum Großaktionär. Das Kalkül: Schnell wachsen und dadurch stark werden. Doch die Strategie ist nicht aufgegangen. HNA verkalkulierte sich - nun pfeift Peking den Konzern offenbar zurück. Das hat Folgen für die Aktionärsstruktur der Deutschen Bank.
  • Börse vor acht vom 06.09.2018 (Ausgetauscht)
    ARD · 06.09.2018 19:55 ·
    So soll der neue große Warenhauskonzern heißen, wenn die Fusion von Karstadt und Kaufhof vollzogen wird. Alle Beteiligten scheinen sich einig, der Deal gelungen. Damit gehen zwei ehemalige Konkurrenten zusammen. Kaufhof-Besitzer HBC aus Kanada ist gescheitert, wird künftig kaum eine Rolle spielen. Dafür der Österreicher Rene Benko, der neue starke Mann bei Karstadt.
  • Börse vor acht vom 05.09.2018 (Ausgetauscht)
    ARD · 05.09.2018 19:55 ·
    Lange hat sich der Präsident der Bundesbank, Jens Weidmann, Hoffnungen auf den Job als künftiger EZB-Chef gemacht. Nun soll der Fraktionschef der Volksparteien im Europa-Parlament, Manfred Weber, aber Chef der EU-Kommission werden. Schlecht für Weidmann, denn dass die Deutschen gleich zwei europäische Posten bekommen ist unwahrscheinlich. Auch die Commerzbank hat wohl nie gedacht, dass sie mal aus dem Dax fliegen könnte. Doch auch sie wird nun wohl ausgetauscht.
  • Börse vor acht vom 04.09.2018 (Nachholbedarf)
    ARD · 04.09.2018 19:55 ·
    Frankfurt als Finanzplatz Europas - dafür wirbt die Bundeskanzlerin bei einem Besuch der Deutschen Börse. Der Brexit bietet dazu allerlei Chancen - und Frankfurt viele Vorteile. Bis es dazu kommt, dass die Metropole am Main eine größere Rolle im Konzert der internationalen Finanzplätze hat, ist jedoch noch einiges zu tun.