Die Schnäppchenhäuser
RTL2

Die Schnäppchenhäuser vom 20.5.2018

Monika (49) und Udo (53) sind seit fünf Jahren ein Paar. In vier Wochen soll nun endlich geheiratet werden, doch zu ihrem Glück fehlen noch die eigenen vier Wände. Im schleswig-holsteinischen Dörfchen Ramhusen sind die beiden nach langer Suche endlich fündig geworden. Das Schnäppchenhaus für 39.000 Euro bietet 85 Quadratmeter Wohnfläche, ist jedoch stark sanierungsbedürftig. In nur einem Monat und mit 5000 Euro Sanierungsbudget wollen Monika und Udo ihr neues Heim komplett umbauen. Es gibt viel zu tun, doch Udo hat ein Problem: Sein Montagejob führt ihn durch ganz Deutschland. In der heißen Renovierungsphase wird er seine Monika nur an zwei Wochenenden unterstützen können. Monika wächst das Schnäppchenhaus bald über den Kopf: Marode Elektrik, verstopfte Rohre und ein defektes Dach – ständig muss sie alle Probleme allein lösen. Sie ist verzweifelt und es kracht gewaltig bei dem künftigen Brautpaar. Ist nicht nur der Einzug, sondern auch die Hochzeit in Gefahr?

Die Schnäppchenhäuser Monika und Udo wollen endlich heiraten wurde am 20.5.2018 um 12:00 Uhr auf RTL2 ausgestrahlt.
Weitere Folgen findest Du unten im Stream. Die neueste Folge von Die Schnäppchenhäuser wurde am 9.6.2018 gesendet. Wie gefällt Dir die Sendung? Hier kannst Du Deine Bewertung abgeben.

Neue Folgen Die Schnäppchenhäuser

  • Die Schnäppchenhäuser vom 09.06.2018 (Zu fünft auf 250 m² vs. zu fünft auf 75 m²)
    RTL2 · 09.06.2018 13:00 ·
    Vor sechs Jahren haben sich Millen (39, Hausfrau) und Reinhard (39, Immobilienmakler) im Urlaub in Teheran kennen und lieben gelernt. Kurz darauf wurde geheiratet und wenig später folgten auch schon die Kinder (Reinhard Junior, 5, und die Zwillinge Gerald und Andrena 3). Zum perfekten Familienglück fehlt jetzt nur noch das passende Haus und das ist schnell gefunden. Für 70.000 Euro kauft die Familie ein hundert Jahre altes Haus in Arnsberg. 250 Quadratmeter Wohnfläche bieten ausreichend Platz für die fünfköpfige Familie. Aber schnell kommt der Verdacht auf, dass hier noch andere, ungebeten Gäste hausen: Geisteralarm im Schnäppchenhaus! Ein professioneller Geistheiler soll die einhundert Jahre alten Gemäuer reinigen, erst dann können die Sanierungsarbeiten beginnen. Nach der Geburt ihrer Tochter Laura sind Andre (38) und seine Frau Tanja (36) mit ihrer gehbehinderten Tochter Laura (10) in eine 75 Quadratmeter große Wohnung in Hannover gezogen. Das wäre für die kleine Familie ausreichend gewesen. Als aber...
  • Die Schnäppchenhäuser vom 02.06.2018 (Endlich wieder vereint)
    RTL2 · 02.06.2018 12:00 ·
    Wolf-Ditmar (65) – genannt „Yogi“ würde für seine große Liebe Hannelore (58) einfach alles tun. Vor vier Jahren haben sich die beiden über eine Internetkontaktbörse kennen und lieben gelernt. Hals über Kopf ist „Hanne“ damals aus Niedersachsen zu Yogi nach Köln gezogen. Doch seitdem plagt sie Heimweh nach ihrer Familie! Kurzum ersteigert Yogi für seine Angebetete ein altes Fachwerkhaus in Niedersachsen, nicht weit von Hannes Heimatort und ihrem Sohn Marko (33) entfernt. Nur 13.000 Euro muss der gelernte Maurer für die Immobilie zahlen, doch das Schnäppchen hat es in sich: Leitungen, Böden und Wände sind total marode und alles muss erneuert werden. Das Paar hat einen ehrgeizigen Plan. Mit nur 4.000 Euro wollen sie die Bruchbude in ein Traumhaus verwandeln. Dabei setzt Yogi auf die Hilfe von Marko und dessen Freundin Tine (25). Doch die reagieren auf den spontanen Hauskauf der beiden gar nicht begeistert. Nur widerwillig packt der Sprössling mit an und lässt sich kurz darauf gar nicht mehr auf der Baustelle...
  • Die Schnäppchenhäuser vom 26.05.2018 (Abrissbirne statt Schnäppchenhaus)
    RTL2 · 26.05.2018 12:00 ·
    Hotelmanager Joachim (50) lebt im Paradies. Gemeinsam mit seiner Frau Christina (35) bewohnt er eine Luxusvilla auf den Philippinen, direkt am Strand. Aber den gebürtigen Sauerländer zieht es zurück in seine alte Heimatstadt Brunskappel. Im Internet entdeckt Joachim ein echtes Schnäppchen für gerade mal 35.000 Euro. Das Haus im Ortskern hat nur einen Haken, es istvon oben bis unten mit Efeu überwuchert. Niemand weiß, wie die Substanz des Hauses ist. Trotzdem schlägt Joachim zu und legt 15.000 Kilometer zurück, um sein neu erstandenes Eigenheim vor der bösen Kletterpflanze zu retten. Zwei Tage kämpft sich ein zwölfköpfiges Team durch das grüne Dickicht, und dabei treten immer Mängel auf.Ist das Schnäppchenhaus ein Fall für die Abrissbirne?In Esslingen muss IT-Techniker Hassan (44) einen ganz anderen Kampf ausfechten. Er und seine Frau Noura (29) haben einem Handwerksbetrieb 4.500 Euro anbezahlt, um aus ihrem Schnäppchenhaus ein gemütliches Zuhause für sich und ihre drei KinderMaik (5) Marco (4) und Mira...
  • Die Schnäppchenhäuser vom 19.05.2018 (Die Schnäppchenhaus-Wette)
    RTL2 · 19.05.2018 12:00 ·
    Volkan hat mit dem Erbe seines Vaters ein kleines Häuschen aus den 20er-Jahren in Oberfranken ersteigert. Allerdings gleicht das Schnäppchenhaus einem Rohbau und der 23-Jährige haust nun zwischen Betonmischer, Y-Tong-Steinen und Mörtelsäcken. Der frischgebackene Single ist gleich nach dem Hauskauf auf seine Baustelle gezogen. Eigentlich wollte er so schneller mit der Renovierung vorankommen. Aber die Ablenkung lauert überall und der leidenschaftliche Fußballer geht lieber feiern und shoppen als auf seiner Baustelle zu schuften. Sein Kumpel David weiß, was zu tun ist: Der 22-Jährige wettet , dass er es nicht schafft, binnen zwei Monaten sein Bad fertig zu bauen. Genug Motivation für „Volly“, sich richtig ins Zeug zu legen: Wenn er verliert, muss er als Frau verkleidet mit David ein Bier trinken gehen.
  • Die Schnäppchenhäuser vom 13.05.2018 (Andrea und Burkhard)
    RTL2 · 13.05.2018 12:00 ·
    Seit fünf Jahren wohnen Andrea und Burkhard mit ihrer Tochter in einer 50 Quadratmeter-Wohnung. Doch damit ist jetzt Schluss. In Andreas‘ Heimatstadt Carolinensiel an der Nordsee haben sie für 100.000 Euro ein 90 Quadratmeter-Haus erstanden. Was wäre da schöner, als den neuen Lebensabschnitt mit einer Hochzeit zu krönen?So stellt sich das zumindest Burkhard vor. Der Baggerschiff-Kapitän ist ein brummeliger Seebär, aber im Herzen ein romantischer Kerl. Andrea dagegen würde ihn zwar gerne heiraten, nur nicht gerade jetzt, wo das Haus ihre knappen Gelder verschlingt. Für die Sanierung haben sie 20.000 Euro eingeplant. Andreas größte Angst ist, dass das Geld am Ende nicht reicht. Mit Humor kämpft das Liebespaar darum, woran gespart werden soll. Bis alles ganz anders kommt: Burkhards drei Kinder aus erster Ehe wollen zu ihm ziehen – plötzlich werden sie eine Großfamilie! Für sechs Leute ist das Haus zu klein, ein Anbau muss neu gebaut werden. Geld ist keins da, die Nerven liegen blank. Wird Burkhards...
  • Die Schnäppchenhäuser vom 12.05.2018 (Zurück ins Elternhaus)
    RTL2 · 12.05.2018 12:00 ·
    Sabine, David und Töchterchen Josi träumen schon lange von einem eigenen Haus auf der Ostseeinsel Rügen. Bisher war weder das geeignete Objekt dabei, noch lag dieses im Rahmen des preislich Möglichen. Vollkommen überraschend kommt das Angebot von Sabines Vater Bertolt, für das junge Paar aus seinem eigenen Haus auszuziehen. Ihm reiche auch eine Wohnung. Doch das geschenkte Haus braucht dringend eine Generalüberholung! Das Dachgeschoss muss ausgebaut werden, ansonsten wäre es zu klein für die dreiköpfige Familie, obendrein sind Heizung und Sanitäranlagen veraltet. Das geschenkte Eigenheim wird immer mehr zur Last für die junge Familie. Neben den baulichen Herausforderungen quält Sabine das schlechte Gewissen. Die Wohnungssuche ihres Vaters blieb bisher ohne Erfolg. Also wohin mit Papa Bertold? Sabine trifft eine Entscheidung: Solange für ihren Vater keine Wohnung gefunden ist, will sie nicht einziehen!
  • Die Schnäppchenhäuser vom 05.05.2018 (Das Traumhaus am Wasser)
    RTL2 · 05.05.2018 12:00 ·
    Sabine (50) hat einen großen Traum: Ein Häuschen direkt am Wasser. Bei einer Kanutour auf der Saale entdeckt die Thüringerin ein Verkaufsschild an der Uferpromenade. Sie zögert keinen Augenblick und kauft die heruntergekommene Immobilie für nur 2.000 Euro. Ihr stehen 60 Quadratmeter Grundfläche und weitere ausbaufähige 60 Quadratmeter im Dachgeschoss zur Verfügung. Als sie ihrem Sohn Lutz vom Hauskauf berichtet, kommt dieser auf eine Idee: Er ist zurzeit auf Wohnungssuche und könnte die alte Wohnung seiner Mutter übernehmen. Allerdings müsste Sabine dann schon in drei Monaten mit dem Umbau der Hausruine fertig sein. Doch die Bauherrin lässt sich auf den Deal rein und will aus der baufälligen Hütte ein schmuckes Haus zaubern.Sabines Bruder Peter (53) will ihr helfen. Er hat schon mehrere Häuser saniert und will seine gesamte Freizeit für das neue Projekt opfern. Doch als er das Häuschen sieht, ist er entsetzt: Am liebsten würde er die Hütte abreißen und sieht keine Chance, das marode Objekt mit einem...
  • Die Schnäppchenhäuser vom 28.04.2018 (Die Trödel-WG und Männer, Bagger, Denkmalschutz)
    RTL2 · 28.04.2018 13:00 ·
    Autobauer Manfred (43) und Frührentner Rainer (50) sind leidenschaftliche Trödelsammler. Weil ihre Wohnungen aus allen Nähten platzen, wollen die beiden Freunde ein Haus beziehen, das Platz zum Leben und zum Sammeln bietet. Auch ein Museum für Plattenspieler und Radiogeräte gehört zum Plan. Die Finanzierung des gemeinsamen Traumes übernimmt Manfred, der von seinem Ex-Arbeitgeber eine Abfindung in Höhe von 70 000 Euro erhalten hat. Auf einer Zwangsversteigerung erwerben die beiden Freunde ein Haus in Nordrhein-Westfalen: 100 Quadratmeter Wohnfläche für 47.000 Euro. Die verbleibenden 23.000 Euro hat Manfred bereits für eventuelle Sanierungsarbeiten eingeplant. Allerdings erfolgt der Kauf ohne vorherige Besichtigung. Und als Manfred und Rainer ihr neues Domizil besichtigen, fallen sie aus allen Wolken: Das ersteigerte Schnäppchen ist eine Ruine! Schnell wird den beiden klar: Mit dem Budget wird es eng. Unterstützung erhalten die beiden Trödelliebhaber von Freunden. Auch Manfreds Sohn Marvin, der als Mitglied...
  • Die Schnäppchenhäuser vom 22.04.2018 (Nadine und Manuel)
    RTL2 · 22.04.2018 12:00 ·
    Nadine (29) hat in ihrem Leben nichts ausgelassen. Keine Feier ohne die temperamentvolle Altenpflegerin. Dann begegnet sie Manuel (27) und verliebt sich bis über beide Ohren in ihn. Er ist das absolute Gegenteil von Nadine: ein Naturbursche, der die Ruhe schätzt. Trotzdem glauben die beiden so fest an ihre Liebe, dass sie schon nach einem Monat beschließen, ein eigenes Haus zu kaufen. Mit Hilfe eines Maklers finden sie schnell ein passendes Schnäppchenhaus. Über große Reichtümer verfügt das junge Paar zwar nicht, aber der gemeinsam aufgenommene Kredit bereitet ihnen keine Sorgen. Außerdem sind sie fest davon überzeugt: „Unsere Liebe währt ewig!“ Doch schon der Hausumbau führt zu ersten Konflikten. Hinter den Wand- und Deckenverkleidungen tauchen mehr Probleme auf, als zuvor einkalkuliert. Und Nadine will nicht immer nur sparen, sondern als zukünftige Hausfrau vor allem in der Küche mehr Luxus. Als schließlich ein Ex-Freund von Nadine auf der Baustelle auftaucht und sie mit ihm ungeniert flirtet, gerät das...