neuneinhalb - das Reportermagazin für Kinder
ARD

neuneinhalb - das Reportermagazin für Kinder vom 22.9.2018

Interaktive Whiteboards, Tablets und VR-Brillen - an vielen Schulen in Deutschland ist das Zukunftsmusik. Warum die digitale Technik in so vielen Schulen noch nicht angekommen ist, das möchte Reporterin Siham diesmal klären. Sie besucht Deutschlands erste "smart school", die Gemeinschaftsschule Bellevue in Saarbrücken. Hier werden mit 3-D-Brille und VR-Kits Zellkerne erkundet. Außerdem bringt Siham die Probleme der Digitalen Schule ans Licht und trifft Johanna und Felix, die interaktive Whiteboard-Schulungen für Technik-unerfahrene Lehrer*innen geben. Wie das klappen kann? Und warum Technik alleine nicht alles ist, das klärt diesmal neuneinhalb!

neuneinhalb - das Reportermagazin für Kinder Digitales Klassenzimmer - Das Ende der Kreidezeit wurde am 22.9.2018 um 08:15 Uhr auf ARD ausgestrahlt.
Weitere Folgen findest Du unten im Stream. Die neueste Folge von neuneinhalb - das Reportermagazin für Kinder wurde am 24.11.2018 gesendet. Wie gefällt Dir die Sendung? Hier kannst Du Deine Bewertung abgeben.

Neue Folgen neuneinhalb - das Reportermagazin für Kinder

  • neuneinhalb - das Reportermagazin für Kinder vom 24.11.2018 (Fremdenfeindlichkeit - Woher kommt der Hass?)
    ARD · 24.11.2018 08:15 ·
    Hass und Hetze gegen Ausländer, Geflüchtete oder ausländisch aussehende Menschen - fremdenfeindliche Proteste gibt es in letzter Zeit immer öfter in Deutschland. Jana fragt sich, woher dieser ganze Hass eigentlich kommt und wie man ihm entgegentreten kann. Antworten darauf hat Ali Can, er hat selbst schon Fremdenhass erlebt und beschäftigt sich seit Längerem mit diesem Thema. Außerdem trifft sie eine Gruppe von Schüler*innen aus Herford, die laut "NO!" gesagt haben. Warum und wozu? Das erfährst du in dieser Folge neuneinhalb.
  • neuneinhalb - das Reportermagazin für Kinder vom 17.11.2018 (Fair Trade - Was bedeutet gerechter Handel?)
    ARD · 17.11.2018 08:15 ·
    Auf Kaffee, Schokolade, Bananen und vielen anderen Lebensmitteln sieht man oft ein Logo mit der Aufschrift "Fairtrade". Es soll darauf hinweisen, dass diese Ware unter fairen Bedingungen hergestellt oder angebaut und "fair" gehandelt wurde. Aber was bedeutet das genau? Das will Jana vom Pfadfinderstamm St. Michael aus Andernach erfahren. Die Jugendlichen beschäftigen sich schon seit einiger Zeit mit dem Thema "gerechter Handel", denn sie wollen als "Fairtrade Scouts" ausgezeichnet werden. Ob sie ihr Ziel erreichen? Und wie man mit einer fairen Banane oder fairer Schokolade für mehr Gerechtigkeit sorgen kann? Das zeigt diese Folge von neuneinhalb!
  • neuneinhalb - das Reportermagazin für Kinder vom 10.11.2018 (Erster Weltkrieg - Johannes auf den Spuren der Vergangenheit)
    ARD · 10.11.2018 08:15 ·
    Das ist 100 Jahre her - da ist Gras drüber gewachsen! Könnte man meinen, wenn man heute über den Ersten Weltkrieg spricht. Aber Reporter Johannes will verstehen, wie es ist, wenn plötzlich die ganze Welt Krieg gegeneinander führt. Zusammen mit Geschichtsprofessor Jörn Leonhard erkundet er ein Schlachtfeld von damals und geht mit Schülern aus Hanau auf Spurensuche in die Vergangenheit. Wie hat es sich angefühlt, im Ersten Weltkrieg zu kämpfen? Wie ging es den Kindern damals? Und wieso hat sich die ganze Welt in einen Krieg gestürzt, der rund 17 Millionen Menschen das Leben gekostet hat? Johannes findet es heraus!
  • neuneinhalb - das Reportermagazin für Kinder vom 27.10.2018 (Gekaut und ausgespuckt - Warum Kaugummis Probleme machen)
    ARD · 27.10.2018 08:15 ·
    Sie sind lecker, klebrig und man kann große Blasen damit machen: Kaugummis. Landen gekaute Kaugummis auf dem Boden, können sie aber auch ganz schön eklig sein und richtig teuer werden. Millionen von Euro kostet es jährlich, Kaugummis von den Straßen zu entfernen. Wie das überhaupt geht? Und wie sich Schülerinnen und Schüler gegen Kaugummi-Verschmutzung einsetzen? Darum gehts heute bei neuneinhalb.
  • neuneinhalb - das Reportermagazin für Kinder vom 13.10.2018 (Howgh - Malin auf Spuren der Indianer)
    ARD · 13.10.2018 08:15 ·
    Wie sehen echte Indianer aus? Aus dem Fernsehen kennen wir sie mit langen geflochtenen Zöpfen, bunt bemalten Gesichtern, Federn auf dem Kopf, Lederkleidung mit Fransen und Pfeil und Bogen im Gepäck. Da leben Indianer in einem Tipi und reiten durch die Prärie. Dass die Indianer gar keine Pferde kannten bevor die ersten Einwanderer nach Amerika kamen, wissen wohl die wenigsten von uns. Was stimmt also von unserem Bild, das wir von Indianern haben? Das will Malin wissen! Deshalb besucht sie echte Indianer: Tragen sie Federschmuck? Rauchen sie Friedenspfeifen? Und was halten sie von Blutsbrüderschaft? Das und mehr erfahrt ihr in dieser Folge von neuneinhalb!
  • neuneinhalb - das Reportermagazin für Kinder vom 06.10.2018 (Hilfe für arme Länder - Wie Entwicklungszusammenarbeit funktioniert)
    ARD · 06.10.2018 08:15 ·
    Geld, Nahrung und Rohstoffe sind auf der Welt ungleich verteilt. Während wir in Deutschland genug zu essen und sauberes Trinkwasser haben, in die Schule gehen können und Taschengeld bekommen, leben viele Menschen und vor allem Kinder in anderen Ländern in extremer Armut. Wie ungerecht, oder? Deshalb versuchen viele verschiedene Hilfsorganisationen und auch Staaten weltweit, den Menschen in armen Ländern zu helfen. In Deutschland nennt man diese Hilfe "Entwicklungszusammenarbeit". Was das genau bedeutet und wie diese Entwicklungszusammenarbeit vor Ort aussieht? Das zeigt diese Folge von neuneinhalb.
  • neuneinhalb - das Reportermagazin für Kinder vom 29.09.2018 (Hände vom Steuer - Zukunftstrend selbstfahrende Autos)
    ARD · 29.09.2018 08:15 ·
    Autos, die ganz von selbst fahren und keinen menschlichen Fahrer mehr brauchen. Das klingt nach Science-Fiction, könnte aber bald ganz normal für uns werden. Wissenschaftler forschen schon seit Jahren an der Technik, die den menschlichen Fahrer vielleicht irgendwann ersetzen soll. Aber wie funktioniert das überhaupt? Und wie fühlt es sich an, bei voller Fahrt dem Auto die Kontrolle zu überlassen? Das findet Robert in dieser Folge von neuneinhalb heraus.
  • neuneinhalb - das Reportermagazin für Kinder vom 22.09.2018 (So klingt Europa - ein neuneinhalb Spezial)
    ARD · 22.09.2018 08:25 ·
    In der Europäischen Union gibt es seit einiger Zeit Misstöne, es rummst und knirscht an vielen Ecken und Enden. Warum das so ist, will Siham in der 30- minütigen Sondersendung "So klingt Europa - ein neuneinhalb Spezial" herausfinden. Dafür reist sie nach Ferrara in Italien und trifft die Musiker des EUYO, des Jugendorchesters der EU. In Frankfurt erfährt Siham vom 15-jährigen Konstantin, warum er sich so engagiert für ein vereintes Europa einsetzt. Und natürlich darf beim Thema Europa auch ein Abstecher nach Brüssel nicht fehlen. Siham trifft dort Politikerin Terry Reintke und lässt sich ihren Alltag im Europäischen Parlament zeigen.
  • neuneinhalb - das Reportermagazin für Kinder vom 15.09.2018 (Ohne Hindernisse - Warum Barrierefreiheit wichtig ist - Hörfassung)
    ARD · 15.09.2018 08:15 ·
    neuneinhalb Reporter Robert verändert heute seinen Blickwinkel auf unsere Welt. Denn die ist vor allem für Menschen ausgelegt, die sich frei und ohne fremde Hilfe in ihr bewegen können. Robert möchte herausfinden: Auf welche Hindernisse und Barrieren stoßen Menschen, die zum Beispiel einen Rollstuhl brauchen, wie der 12-jährige Timon? Und wie frei können sich blinde Menschen wie Felix im Internet bewegen? Das alles erfährst du in dieser Folge von neuneinhalb!