Law & Order: Special Victims Unit
VOX

Law & Order: Special Victims Unit vom 15.3.2019

Bei einer Schuluntersuchung wird festgestellt, dass die fünfjährige Ruby Mesner nicht nur eine schlimme Prellung am Brustkorb, sondern auch eine gebrochene Rippe hat. Die Schulleitung befürchtet, dass Ruby von ihren Eltern misshandelt wird und schaltet die SVU ein. Bei der Befragung erzählt das Mädchen Detective Benson, dass "das Monster" sie die Treppe heruntergestoßen habe. Doch wer sich hinter diesem Pseudonym verbirgt, verrät Ruby nicht.

Law & Order: Special Victims Unit Das Monster wurde am 15.3.2019 um 22:10 Uhr auf VOX ausgestrahlt.
Weitere Folgen findest Du unten im Stream. Die neueste Folge von Law & Order: Special Victims Unit wurde am 24.5.2019 gesendet. Wie gefällt Dir die Sendung? Hier kannst Du Deine Bewertung abgeben.

Neue Folgen Law & Order: Special Victims Unit

  • Law & Order: Special Victims Unit vom 24.05.2019 (Fleisch und Blut)
    VOX · 24.05.2019 21:15 ·
    Nachdem Sheila Noah im Kaufhaus verloren hat, setzt Benson alle verfügbaren Kräfte in Bewegung, um ihren Sohn zu finden. Zeugen geben an, Noah habe das Gebäude zusammen mit einem Latino verlassen. Die Entführung scheint von langer Hand geplant gewesen zu sein. Die Ermittler finden schon bald heraus, dass Sheila selbst hinter alldem steckt und dass es von Anfang an ihr Plan war, Benson Noah wegzunehmen. Wird Benson ihren Sohn wiedersehen?
  • Law & Order: Special Victims Unit vom 24.05.2019 (Ausgespielt)
    VOX · 24.05.2019 20:15 ·
    Die Influencerin Katy Miller wird bei ihrem ersten Date vergewaltigt, will allerdings keine Anzeige gegen den Täter Andy McPherson, einen bekannten MMA-Fighter, erstatten. Die Ermittler gehen davon aus, dass Katy unter Druck gesetzt wird, doch Andy kann beweisen, dass Katy ihn sogar aufgefordert hat, sie zu vergewaltigen. Gleichzeitig legt Katy Beweise dafür vor, dass sie bedroht wird. Lügt einer der beiden, oder steckt noch viel mehr dahinter?
  • Law & Order: Special Victims Unit vom 17.05.2019 (Stellvertreter)
    VOX · 17.05.2019 21:15 ·
    Im Naturkundemuseum wird die völlig aufgelöste Laurel Linwood entdeckt. Der Arzt geht zunächst von einer Vergewaltigung aus, doch das Opfer kann sich an nichts erinnern. Benson bemüht sich, Laurels Erinnerungsvermögen anzuregen und erfährt von sehr traumatischen Kindheitserlebnissen mit einem dominanten Vater. Schließlich kommt heraus, dass Laurel sich zu einer impulsiven und fatalen Racheaktion hat hinreißen lassen.
  • Law & Order: Special Victims Unit vom 17.05.2019 (Das Todes-System)
    VOX · 17.05.2019 20:15 ·
    Die Leiche eines zunächst unbekannten jungen Mädchens wird aufgefunden. Sie starb an einer Überdosis Heroin und wurde zuvor vergewaltigt. Zudem war sie schwanger. Es kommt heraus, dass sie in einer privaten Entzugs-Klinik untergebracht war und demnach dort geschwängert wurde. Die Ermittler entlarven schließlich einen perfiden Entzugskreislauf zwischen der Klinik und einem Nachsorgeheim. Indes nähern sich Benson und Sheila langsam an.
  • Law & Order: Special Victims Unit vom 03.05.2019 (Contrapasso)
    VOX · 03.05.2019 21:15 ·
    Dem in einem Hotel überfallenen ehemaligen Literaturlehrer Jason Karr wurden die Hoden abgeschnitten. Weil man ihn betäubt hatte, kann er sich an den Tathergang nicht erinnern. Drei seiner ehemaligen Schülerinnen geraten ins Visier der Ermittlungen. Schon bald stellt sich jedoch die Frage nach Karrs Opferrolle neu, denn auch er scheint dunkle Geheimnisse zu verbergen, die offenbar zu seiner Kastration geführt haben.
  • Law & Order: Special Victims Unit vom 03.05.2019 (Märchenprinz)
    VOX · 03.05.2019 20:15 ·
    Die junge Savannah Ross meldet sich bei der Special Victims Unit und gibt an, vergewaltigt worden zu sein. Während der Untersuchung kommen allerdings Zweifel an Savannahs Schilderungen auf, bis sich ein weiteres Opfer meldet und denselben Tathergang beschreibt. Die Ermittler erfahren, dass auch eine dritte Frau in großer Gefahr schwebt. Benson muss sich derweil wegen des Vorwurfs der Misshandlung einer unangenehmen Befragung unterziehen.
  • Law & Order: Special Victims Unit vom 26.04.2019 (Ein dicker Fisch)
    VOX · 26.04.2019 21:15 ·
    Fin verhaftet auf Kuba den vor Jahren geflohenen Serienvergewaltiger Byron Marks. Bei der Bearbeitung des Falles zeigt sich nur eines der drei Opfer kooperativ und ist bereit, eine Aussage zu machen. Marks und sein Anwalt lassen nichts unversucht, um, eine Rückführung nach Kuba zu erreichen. Schließlich gelingt es Marks sogar, während einer Beschattung zu fliehen. Unterdessen werden Benson von der Schule ihres Sohnes schwere Vorwürfe gemacht.
  • Law & Order: Special Victims Unit vom 26.04.2019 (Bekehrung)
    VOX · 26.04.2019 20:15 ·
    Die strenggläubige Ann ist Angehörige einer Kirche, die Homosexualität als Sünde betrachtet. Als ihre Kindheitsfreundin Lydia zu einem Treffen in Anns Hotelzimmer kommt, berichtet diese verstört, dass sie von Lucas, einem Mitglied ihrer Kirchengruppe, vergewaltigt wurde. Die Ermittler können den Verdächtigen als Täter bestätigen. Er behauptet jedoch, der Reverend seiner und Anns Kirche und Gott selbst hätten die Tat von ihm verlangt.
  • Law & Order: Special Victims Unit vom 12.04.2019 (Letzte Bastion (2))
    VOX · 12.04.2019 21:15 ·
    Der Samra-Fall hält das Team der Special Victims Unit noch immer auf Trab. Die Stimmung in New York ist aufgeheizt. Da Yusef als einziger Zeuge nach Syrien abgeschoben wurde, ist Hector Ramirez die letzte Chance für Staatsanwalt Barba, um die Vergewaltiger und Mörder von Shala und ihrem Vater hinter Gitter zu bringen. Dazu üben Benson und Barba Druck auf die Frau von Hector Ramirez aus, indem sie ihr mit der Einwanderungsbehörde drohen.
  • Law & Order: Special Victims Unit vom 12.04.2019 (Ein amerikanischer Traum (1))
    VOX · 12.04.2019 20:15 ·
    Die syrische Einwandererfamilie Samra wird in ihrem Restaurant von drei Männern in Skimasken überfallen. Die beiden Töchter Shala und Lela werden vergewaltigt. Shala wird anschließend umgebracht, und der Vater erliegt im Krankenhaus seinen Verletzungen. Schmierereien im Restaurant lassen darauf schließen, dass die Tat rassistische Motive hat. Einer der Täter kann als der illegal eingewanderte Mexikaner Hector identifiziert werden.